hCG Rezepte

Omelette mit Tomaten und Champignons – Rezept für die hCG Diätphase

Schnelles hCG Rezept mit extrem wenig Kalorien

Artikel aktualisiert am von Alexander

Einer meiner Favoriten für die schnelle Küche bei der hCG Diät in der Diätphase ist dieses Rezept. Es ist ein Rezept, dass man Abends aber auch Mittags gut essen kann. Denn es macht satt und ist dazu sehr gesund.

Erfolgreiche hCG Diät leicht gemacht - Zur Wunschfigur mit der Stoffwechseldiät! Bewusst und dauerhaft abnehmen! Mit kompletter Anleitung, Diätplan, vielen Erfahrungsberichten & leckeren Rezepten. Erlaubte Lebensmittel und Hintergrundwissen zur hCG Diät

Mit der hCG Diät erfolgreich abnehmen und anschließend das Gewicht dauerhaft leicht halten.



Bei Amazon ansehen

Das findest Du im hCG Diät Buch:

  • Eine ausführliche hCG Diät Anleitung aus der Praxis mit vielen Tipps & Tricks aus 7 Jahren Erfahrung und tausenden Rückmeldungen meiner Blogleser
  • Einen Diätplan für den leichten Einstieg in die Diät mit Rezepten und Einnahmeempfehlung für Nahrungsergänzungsmittel, hCG Globuli und Tropfen
  • Alle erlaubten Lebensmittel mit QR-Code und Links zum Download für unterwegs
  • Viele hCG-konforme Rezepte mit Fotos, die bei meinen Bloglesern und mir zu den leckersten Favoriten in der Diätphase und Stabilisierungsphase zählten (mit Kalorienangaben, Zubereitung und Fotos)
  • Empfehlungen zu den Nahrungsergänzungsmitteln und hCG Globuli und Tropfen. Dazu Einnahme und Wirkung ausführlich erklärt
  • Zahlreiche Erfahrungsberichte meiner Blogleser über die Durchführung und das Ergebnis der hCG Diät in einem eigenen Kapitel
  • Hintergrundinfos zur hCG Diät mit Verweisen auf viele wissenschaftliche Studien und Quellenangaben
  • Alle Infos über klassische und bioenergetische hCG Globuli und Tropfen
  • Mehr als 41 Fotos vom Autor zur hCG Diät und den beliebtesten Rezepten
  • Links (mit QR-Codes) zu ausgesuchten Video-Rezepten vom Autor

Starte jetzt deine erfolgreiche hCG Diät! Jetzt gleich reinsehen.

Bei Amazon ansehen

Einen Blick ins Buch werfen auf Amazon >>
Tomaten und Champignons
Tomaten und Champignons

Eine Portion davon hat gerade einmal 160 kcal und die Zubereitung ist ziemlich einfach. Es werden auch keine exotischen Zutaten benötigt, wie das so häufig bei den hCG Rezepten der Fall ist. Nach dem Essen ist man trotz der geringen Kalorien für einige Zeit sehr gut gesättigt.

Die angegebene Menge der Zutaten ist für eine Person gedacht. Da dieses Rezept nicht für die Aufbewahrung geeignet ist, sollte man immer nur so viel zubereiten, wie man gerade essen möchte. Wer zu zweit ist kann natürlich die Portion verdoppeln.

Zutaten für eine Portion

  1. 3 Eier
  2. 2 Champignons
  3. 6 kleine Cherry-Tomaten
  4. etwas Schnittlauch
  5. 4 Esslöffel Milch mit 0,1 % Fett
  6. Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

  • ca. 160 kcal

Die Zubereitung

1. Als erstes werden zwei der drei Eier getrennt und nur jeweils das Eiweiß in eine Schüssel gegeben. Das dritte Ei wird komplett in die Schüssel gegeben. Das ist unsere Grundmasse für unser Omelette. Hier bitte nicht auf die Idee kommen nur zwei Eier insgesamt zu verwenden, da sonst kein Omelette gebacken werden kann.

2. Als nächstes wird der Schnittlauch klein geschnitten. Außerdem die Cherry-Tomaten halbieren. Damit tritt der Saft besser aus und das ganze schmeckt noch besser.

3. Jetzt die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Champignons kann man auch weglassen, wenn man sie gerade nicht zu Hause hat. Denn diese verderben ja recht schnell und wer nur für sich kocht, der muss sie einzeln kaufen.

4. Jetzt geben wir vier Esslöffel Milch mit einem Fettanteil von 0,1 % mit in die Schüssel. Außerdem geben wir den kleingeschnittenen Schnittlauch und die halbierten Cherry-Tomaten in die Schüssel. Dann noch die in Scheiben geschnittenen Champignons reingeben und alles kräftig einmal durchrühren.

5. Jetzt schon einmal den Backofen bitte auf ca. 170°C vorheizen. Denn hier kommt später die Pfanne mit dem Omelette noch rein.

6. Die Masse aus Ei, Milch, Tomaten und Schnittlauch wird jetzt in eine Pfanne gegeben und für ca. 4-5 Minuten angebraten. Achte darauf, dass es nicht anbrennt und stelle die Hitze nicht zu hoch ein.

7. Jetzt die Pfanne vom Herd nehmen und in den vorgeheizten Backofen stellen. Hier noch einmal ca. 6-8 Minuten drin lassen. Auch hier ab und zu mal reinschauen, wie unser Omelette aussieht. Denn natürlich sind Öfen unterschiedlich und man sollte hier immer einen Blick drauf haben. Bei mir sind es in der Regel 8 Minuten.

8. Jetzt die Pfanne aus dem Ofen nehmen und das Omelette vorsichtig vom Boden der Pfanne lösen. Auf Deinen Teller geben und jetzt kannst Du es Dir schmecken lassen.

Anmerkung von Alex

Ich habe das Omelette während meiner hCG Diät öfters mal gegessen. Wer mein Diät-Tagebuch gelesen hat, der weiß das ich morgens eigentlich immer einen Protein-Shake getrunken habe. Deshalb gab es bei mir diese Mahlzeit in der Regel Mittags. Manchmal auch Abends.

Es ist wirklich schnell zubereitet, schmeckt gut und die Zutaten können unkompliziert überall besorgt werden. Wenn ich so manche Rezepte bei bekannten Seiten lese, dann frage ich mich immer wer den ein Blatt Fenchel und eine Stange „Dies und Das“ überhaupt Zuhause hat. Völlig weltfremd und hier muss erst einmal ein Feinkostladen aufgesucht werden, um ein paar 100 € in spezielle Zutaten und Gewürze zu investieren. Für mich überhaupt keine Option.

Überhaupt habe ich in den letzten Jahren durch die vielen Kommentare von Euch Bloglesern gelernt, dass viele die Diät gar nicht erst angehen oder abbrechen, weil ihnen die Zubereitung der Rezepte zu kompliziert ist. Hier gibt es Bücher, bei denen man Koch werden muss, damit man das wirklich alles so hinbekommt.

Aber mein Tipp: die ganzen Spezialzutaten, die öfters in den Rezepten vorkommen, kann man auch weglassen. Das Ganze schmeckt dann auch so. Ob jetzt ein Blatt Fenchel drauf liegt oder nicht.

Alexander

Seit über 6 Jahren beschäftige ich mich nun mit der hCG Diät. Erst habe ich die Diät selber getestet und damit 17 kg abgenommen. Um mich selber zu motivieren habe ich gleichzeitig www.hcg-diaet-buch.de gestartet, und jeden Diättag in meinem Tagebuch festgehalten. Seitdem unterstütze ich auf meinem kleinen Blog andere Diäthaltende und liefere Infos rund um die "Hollywood Diät" Mehr Infos über mich findet ihr hier.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close