hCG Diät Tagebuch 2019

Mittwoch, Tag 3 meiner hCG Diätphase: Erfahrungen und Erkenntnisse

Keine Kopfschmerzen, aber abends ein wenig müder als sonst

Artikel aktualisiert am von Alexander

Heute ist der dritte Tag meiner Diätphase in der hCG Diät und beim Wiegen am Morgen bringe ich 94,2 kg auf die Waage. 2,1 kg  weniger als bei Beginn. Nun bin ich natürlich Realist und weiß, dass das meiste davon Wasser ist.

Gewichtsverlauf meiner hCG Diät
Gewichtsprotokoll von Tag 3

Wasser und Kohlenhydrate, die jetzt aus dem Körper rauskommen. Aber natürlich motiviere ich mich mit dem Gedanken das bestimmt schon ein paar 100 g Fett dabei sind. Ich stelle mir also mal wieder vor, dass ein 600 g Braten schon von meiner Hüfte weg ist. Ein schönes Bild, das mich durch den Tag motivieren sollte.

Frühstück mit Globuli und Nahrungsergänzungen

Das Timing mit dem Morgenkaffee, den hCG Globuli und den Nahrungsergänzungen geht mir allerdings auf den Wecker. Denn man soll ja 20 Minuten vor und nach den Globuli nichts trinken. Fällt natürlich schwer, wenn man einen Kaffee trinken will. Außerdem kann man die Kapseln ja nicht einfach runterschlucken wie ein Neandertaler. Zumindest kann ich das nicht. D.h. da brauche ich auch Wasser.

Also habe ich mir angewöhnt nach dem Kaffee 20 Minuten zu warten und dann die Globuli zu nehmen. 20 Minuten danach, na gut vielleicht auch mal 15 Minuten, weil ich auch noch arbeiten muss, nehme ich dann die Kapseln und Tabletten.

Wie ich mich fühle?

hCG Globulis am Morgen.

Eigentlich gut. Allerdings ist dieses leere Gefühl im Magen manchmal etwas fies. Gerade wenn ich im Auto unterwegs bin fällt mir das extrem auf. Man ist schon daran gewöhnt das ständig irgendetwas im Magen ist.

Denn eigentlich isst man ja sehr oft am Tag. Man merkt es aber nicht bewusst. Und ich gehöre noch nicht mal zu den Leuten, die frühstücken oder nachmittags einen Snack zu sich nehmen. Wenn man mal wirklich drüber nachdenkt, dann isst man eigentlich alle paar Stunden irgendetwas.

Und sei es nur etwas Schokolade, Kuchen oder irgendwelche anderen Chips. Na gut wenn man jung ist, dann kann man ja nur noch glutenfrei essen oder hat eine andere Nahrungsmittelallergie. Ohne sowas ist man ja schon fast Out. Da ist man dann vielleicht was anderes :-) Vielleicht einen Smoothie aus dem Supermarkt, der mehr Zucker hat als jede Tafel Schokolade.

O. k., das ist jetzt vielleicht ein wenig übertrieben, aber nicht wirklich viel. Schaut Euch mal die Zutatenliste an liebe Leute von diesen angeblich so gesunden Modesachen. Da hast Du keine Lust mehr drauf. Aber so kann man halt Zucker zum fünffachen Preis verkaufen. Wirklich gut gemacht aus Marketingsgesichtspunkten.

Grundsätzlich fühle ich mich aber in der hCG Diät wieder ganz gut. Vor allem komme ich mir schon so dünn vor, weil wenn das Wasser und die ganzen Kohlenhydratspeicher hinausgeschwemmt sind, dann sieht man einfach schon dünner aus. Oder wie seht ihr das?

Fakt ist natürlich das ich noch nicht viel abgenommen habe, aber es ist auch erst Tag 3. Aus Erfahrung meiner vorherigen hCG Diät vor vier Jahren weiß ich ja, dass man über drei Wochen schon ganz schön viel abnehmen kann. Und was sind schon drei Wochen?

Zum Mittagessen gibt es die Reste vom Vortag

Reste vom Vortag

Heute habe ich meine Plastikbox mit Hähnchen-Geschnetzeltem und Konkak-Nudeln dabei. Hört sich für mich irgendwie immer nach Alkohol an, sind aber einfach recht geschmacklose Nudeln mit 0 kcal. Aber mit Gewürzen drauf schmecken die ganz o. k.

Auch wenn man zugeben muss, dass hCG Diät jetzt nicht unbedingt Schlemmen heißt. Aber welche Diät  kann das schon bieten? Ach ja, ich hör schon irgendwelche „Ernährungsberater aus der Abendschule“ mich korrigieren: bei der gesunden Mischkostdiät ist es so :) So ein Quatsch. Schaut Euch mal die Rezepte genau an. Da schaust  Du den Teller an und dann ist die Portion schon weg. Und dafür sollst Du dann 1 Stunde kochen. Völlig realitätsfremd!

Aber das Beste an dieser gesunden Mischkost Diät ist, dass man drei bis viermal am Tag dabei kochen muss. Wer hat denn bitte Zeit diese Rezepte zuzubereiten. Schaut Euch das mal an. Außerdem musst Du ständig in irgendwelchen teuren Spezialgeschäften irgendwelche merkwürdigen Zutaten kaufen, die Du vorher noch nie gesehen hast. Nur weil irgend so ein Ernährungsberater auf die Idee kam exotische Zutaten in Standardrezepte zu packen. O. k., genug der Kritik. Wir sind ja hier bei einer anderen Diätform.

Ich glaube meine niedrige Kohlenhydrataufnahme macht sich langsam in einer gewissen schlechten Laune bemerkbar, wenn ich mir meinen eigenen Text so durchlesen :-)

Wie geht’s Euch?

Wie läuft denn bei Euch mit der hCG Diät? Fühlt Ihr Euch gut, ist Euch irgendwas spezielles aufgefallen oder seid ihr vielleicht auch abends ein wenig müder wie sonst? Das ist mir nämlich aufgefallen in den ersten paar Tagen.

Ich hab nicht so viel Energie wie sonst. Gerade abends laufe ich regelmäßig zur Hochform auf und das ist mit der hCG Diät in den ersten Tagen definitiv mal nicht der Fall. Auch das Training läuft eher schleppend und ich muss schon meine ganze Willenskraft aufbringen, um ein Krafttraining durchzuziehen.

Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit Sport und hCG Diät? Teilt mir doch einfach Eure Erfahrungen und Ideen über die Kommentare mit, dann fühl ich mich nicht so alleine :-)

Bis bald, Euer Alex

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 3,33 out of 5)
Loading...

Alexander

Seit über 4 Jahren beschäftige ich mich nun mit der hCG Diät. Erst habe ich die Diät selber getestet und damit 17 kg abgenommen. Um mich selber zu motivieren habe ich gleichzeitig www.hcg-diaet-buch.de gestartet, und jeden Diättag in meinem Tagebuch festgehalten. Seitdem unterstütze ich auf meinem kleinen Blog andere Diäthaltende und liefere Infos rund um die "Hollywood Diät" Mehr Infos über mich findet ihr hier.

10 Kommentare

    1. Hallo Veronika, ja hab ich. Leider ist mir ein Großprojekt eines Kunden in die Quere gekommen und ich habe überhaupt keine Zeit gehabt bis jetzt auf meinem Blog darüber zu berichten. Das werde ich aber definitiv nachholen in den nächsten Wochen. Wie sieht es bei Dir aus? Liebe Grüße, Alex

  1. Vielen Dank für deine Mühe hier 😁
    Du bist super hilfreich und auch wenn ich erst im März’19 starten werde — habe ich auch deine Seite seit Jahren hier und habe vor 3 Jahren mega super abgenommen Dank deiner Seite – und Tropfen 😁👍

    Hatte eine OP sogar und konnte sehr begrenzt Sport machen- aber ich habe noch bei keiner Diät es so erlebt – ohne Hunger Gefühl – Dank Tropfen- so viel Energie noch zu haben und mein Hüftspeck und leicht „guten“ Schenkeln- Wau wie es da weg schmolz….sprich WIRKLICH an die Fett- Depot es ging !

    Du bist sehr praktisch und normal 😁
    so nett hier immer am schreiben-
    Tollen schnellen Rezepten und Tipps von dir !
    Super!

    Sonst geht man in Supermarkt und würde da bereits hinschmeissen – Dank deinen Tipps wusste ich das vorher und konnte immerhin guten Senf mir gleich mal holen und wusste mir der Milch wo kaufen und so weiter ……
    Auch kurze gute Erklärungen find ich von dir mega hilfreich 😁👍
    Also Danke mal hiermit und deine Mühe hier wird von vielen Menschen echt dankbar u. Gewinn bringend nett angenommen !

    Und so starte ich dann auch bald 😁
    Wäre super Du machst das hier weiter und was ich ganz Top fände- vielleicht wenn mal Zeit hast – so Nudeln und Reis- Sorten in einem mal aufzulisten als Alternative …

    Du hast da schon viel entdeckt glaub 😁
    Danke– Gruss Ilona

    1. Hallo Ilona,

      Ich bin schon ganz rot vor dem Bildschirm :-) Nein im Ernst, ich freue mich natürlich wenn ein paar Leser hier auch von profitieren können. Inzwischen mache ich das ja schon seit ein paar Jahren und es macht viel Spaß. Und es freut mich auch wenn ich drüber nachdenke, da schon sehr viele Blogleser erfolgreich abgenommen haben und meine Tipps ein wenig dazu beigetragen haben. Ich denke das es weniger die Tipps sind, aber mehr das Gefühl nicht alleine zu sein. Die gleichen Probleme hat doch im Prinzip jeder der eine hCG Diät macht. Man sieht es ja an den vielen Kommentaren hier im Blog.

      Ich drück Dir fest die Daumen dass Deine Dir gut funktioniert. Wegen Nudeln und Reis. Damit habe ich mich schon mal beschäftigt und es gibt meines Wissens nur die Shirataki Nudeln und den Reis, die perfekt geeignet sind. Benutze ich ehrlich gesagt auch sehr oft. Jetzt habe ich mal wieder eine Runde hCG Diät eingelegt und hab das regelmäßig gegessen. Leider gibt es die bei uns im Rewe nicht mehr, aber man kann sie im Internet problemlos im Zehnerpack bestellen. Dann sind sie auch deutlich günstiger. Kannst mal auf meiner Produktseite nachschauen, da habe ich das glaube ich sogar direkt verlinkt zum günstigsten Anbieter den ich kenne und wo ich auch bestelle. Das ganze gibt’s auch als Reis. Den Reis habe ich ganz offen gesagt weggeschmissen. Ist zwar aus dem gleichen Inhaltsstoff, schmeckt aber furchtbar. Die Nudeln sind gut gewürzt aber nicht so schlecht und füllen den Magen. Liebe Grüße, Alex

  2. Hallo Alex,
    morgen starte ich mit meiner Tochter die beiden Fresstage und Montag geht’s los.
    Ich habe zwei Gefühle; Freude und Angst:-) Bin gespannt was überwiegt.
    Deinen Blog lese ich um mich zu motivieren….Danke

  3. Hallo Alex,
    heute ist Tag 15 und ich habe bis jetzt 4kg abgenommen.Sonntag und Montag waren echt schwer!Ich hatte den ganzen Tag Hunger, Kopfschmerzen, bin müde und erschöpft. Training schaffe ich kaum noch! Das es bei der 1.Diät so war,kann ich mich gar nicht erinnern.
    Und dann heute morgen auf der Waage der Schock! 500g mehr!
    Wie geht das? Ich glaube ich nehme nicht mal 500 g Nahrung zu mir…
    LG

    1. Diese Gewichtszunahme habe ich auch gehabt. Das ist nur Wasser. Der Körper lagert zum Beispiel nach dem Sport Meerwasser ein. Das war bei mir immer das Problem, wenn ich spät abends noch 1 Stunde auf dem Ergometers saß. Keine Sorge, das ist dann gleich wieder weg.. Keine Sorge also

  4. Hallo Alexander,
    Mein Mann und ich sind auch seit 7 Januar mit dabei und die Pfunde purzeln. Das ist bereits die 3 hcg Diät in 5 Jahren. Jetzt hab ich eine Frage: wir sind am kommenden Sonntag zu einer Hochzeit eingeladen bei der wir nicht absagen können, können wir an dem Tag sündigen und dafür die 21 Tage verlängern?
    LG
    Justina

    1. Hallo, das kannst Du machen aber das wird am nächsten Tag wahrscheinlich recht schwer. Ich verstehe natürlich vollkommen das Du da eigentlich keine andere Wahl hast. Du kannst ja schlecht an Eurem Platz sitzen und auf einem Apfel rumkauen :-) obwohl ich Leute kenne, die dann eben sagen ihnen wäre schlecht. Und trinken nur Wasser.

      Stell Dich am Tag danach nicht auf die Waage. Am zweiten und dritten Tag ist das nämlich wieder weg. Ansonsten ist das so frustrierend, dass manche dann gleich die Diät aufgeben und wieder normal essen. Denn oft hast du dann eine Gewichtszunahme von mehreren Kilogramm, die aber nach zwei Tagen wieder komplett wech sind. Es ist halt nur Wasser und Kohlenhydrate und vielleicht ein paar 100 g Fett.

  5. Hey Alex, dein Text spricht mir aus der Seele. Total energielos und hundemüde.. ist ja heute der 4. Tag und ich hoffe das legt sich. Hunger spüre ich nur spät nachts.. wahrscheinlich aus Gewohnheit zu meinen damaligen fress Orgien zu späten Stunden…da heißt es dann früh schlafen und morgens auf das wiegen freuen.. funktioniert 😄
    Viel Erfolg noch..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close