Diät Tagebuch - Erfahrungen in meiner hCG Diät

Tag 21- der letzte Tag meiner ersten hCG Diätphase

Artikel aktualisiert am von Alexander

Eigentlich wäre heute der letzte Tag meiner Diätphase in der HCG Diät. Aber da wir schon vor eineinhalb Wochen beschlossen haben die HCG Diät noch mal um eine Diätphase zu verlängern, ist es eigentlich ein ganz normaler Tag.

hund-schlaeft
Manchmal will ich mein Hund sein :)

Trotzdem bin ich irgendwie stolz, dass wir das so so locker durchgehalten haben. Auch der Blick auf meine Waage freut mich heute sehr, da ich 95,4 Kilo wiege und von gestern 400 g abgenommen habe.

Also wie schon gedacht: am Wochenende Stagnation und dann geht’s wieder abwärts!

Gestern Abend hatte ich mir Putenbrust vorgegrillt und die packe ich mir – nachdem ich mein Kaffee mit dem Erithrol getrunken habe – in meine Tupperware, dass Tzatziki in eine zweite kleine Tupperware und schleife alles mit zum Auto, um zur Arbeit zu fahren.

Montag vormittag – nichts los!

Es ist ein relativ ereignisloser Montag Vormittag, sodass ich mittags – nachdem ich wieder meine fünf hcg Globuli eingenommen – habe, entspannt meine Putenbrust mit Tzatziki und den Rest vom vorbereiteten Gemüse vom Wochenende esse.

Es ist nicht mehr viel Gemüse, aber was soll’s. Auch wenn ich in der letzten Woche von meiner HCG Diät ab und zu (ich meine wirklich nur ganz ganz selten) an etwas gedacht habe, was ich sehr gerne esse, zum Beispiel ein Subway-Sandwich, war es nie wirklich so, dass ich jetzt Fressattacken hatte oder Hungergelüste.

Kommen da etwa langsam Gelüste nach Essen auf :O)

Aber in der letzten Woche hatte ich das zum ersten Mal – und davor war es überhaupt nicht der Fall. Vielleicht entwickelt sich das schon über die Zeit, dass man ein wenig mehr drüber nachdenkt oder es gibt vielleicht so Phasen wo das eben kommt.

Wie gesagt: es war nicht besonders lange sondern nur ein paar Minuten und was soll’s. Ich denke man sollte sich an solchen Gedanken eben dann auch nicht festklammern und darüber nachdenken, sondern sie kommen und sie dann wieder gehen lassen. Ab und an zahlt sich das Lesen von Meditationsliteratur halt doch aus :)

Auch der Mittag ist relativ harmlos auf der Arbeit und gegen 16:00 Uhr esse ich einen sauren Apfel. Eine kleine Zwischenmahlzeit, obwohl ich eigentlich nicht hungrig bin, aber irgendwie fühlt sich mein Magen leer an.

Abends um 19:00 Uhr esse ich wieder Magerquark mit Erythritol und gekauften Himbeeren, da ich vergessen habe die aufgetauten mitzunehmen. Schmeckt wie immer ganz gut und danach arbeite ich noch bis 21:45 Uhr und fahre dann nach Hause.

Neue hCG Globuli angekommen!

Heute kam auch die Lieferung von Amazon bzw. von der Bahnhof Apotheke in Seligenstadt mit unserem Nachschub an HCG Globuli. Denn diese gehen jetzt bald aus und wir wollen ja nicht auf dem Trockenen sitzen.

Ebenfalls habe ich mir noch mal zwei mal Peak MSM bestellt gehabt und einmal das OPC, da wir die Diätphase ja noch mal deutlich verlängern.

Alle Produkte die ich und meine Frau während der hCG Diät verwendet haben, findet ihr hier: Zu den hCG Produkten >>

Wahrscheinlich wird es so aussehen, dass wir noch mal drei Wochen dran hängen und ich hoffe das ich bis dahin mein Wunschgewicht von 88 Kilo erreicht habe. Meine Frau hatte heute unerklärlicherweise 600 g mehr auf der Waage als gestern und ein bisschen stört sie das schon.

Ich sage ihr, dass das nur Wasser sein kann und sonst Nix und dass es morgen wieder weg ist und bin davon auch fest überzeugt, denn wir haben ja tatsächlich nur 500-600 kcal gegessen. Außerdem ist meine Frau am Sonntag den ganzen Tag rumgerannt und hat aufgeräumt und das verbraucht auch ganz schön viel Kalorien bei ihrem Tempo, das könnt ihr mir glauben.

Denn Tempo ist Tempo bei meiner Frau!

Abends nehmen wir wie immer unsere Kapseln und später die Globuli ein und dann geht’s ab ins Bett. Ich fühle mich während diese Diät so gut, dass ich tatsächlich teilweise einfach zu spät ins Bett gehe. Trotzdem fühle ich mich am nächsten Tag nicht müde, aber trotzdem denke ich das man doch vor 12:00 Uhr nachts ins Bett gehen sollte um einfach fit zu sein.

Momentan gehen wir immer so um 12:00 Uhr ins Bett, aber trotz Kaloriendefizit in der HCG Diät geht’s uns richtig gut. Naja schauen wir mal was der morgige Tag bringt.

Bis morgen, Euer Alex

Alexander

Seit über 4 Jahren beschäftige ich mich nun mit der hCG Diät. Erst habe ich die Diät selber getestet und damit 17 kg abgenommen. Um mich selber zu motivieren habe ich gleichzeitig www.hcg-diaet-buch.de gestartet, und jeden Diättag in meinem Tagebuch festgehalten. Seitdem unterstütze ich auf meinem kleinen Blog andere Diäthaltende und liefere Infos rund um die "Hollywood Diät" Mehr Infos über mich findet ihr hier.

Ähnliche Beiträge

15 Kommentare

  1. Hallo, heute habe ich nach drei Tagen Stagnation wieder einen Abnehmerfolg, und gleich habe ich die Antwort in den Kommentaren unter dem Menuepunkt mit den Produkten gefunden…. also,MSM weiter einnehmen schadet nicht !

  2. Moin.
    Auch wir haben heute nominell den letzten Tag.
    8 KG weniger nach den Ladetagen, das entspricht ca. 6 kg effektiv.
    Ich bin sehr zufrieden. Zumal es mir in erster Linie nicht so sehr auf die Kilos angekommen ist. Mein persönliches Ziel war und ist es, eher die Bodydefinitionen zu verbessern. Ob ich dabei nun 90 oder 86 Kg wiege, ist mir eigentlich egal.
    Auch wir haben uns vorgenommen die kommende Woche noch dran zu hängen.
    Es geht uns einfach gut und die Motivation ist top.
    Das gemeinsame Kochen und die leckeren Gerichte machen das ganze recht einfach.
    Zur Hälfte hatte ich diese Phase, bei der ich mich nach deftigen Essen gesehnt habe.
    Selbst der eingelegte Apfeltag, der an dem Tag selbst hammerhart war, wird von mir jetzt stolz belächelt. ;o)
    Jetzt sind es noch 4 Wochen bis zum Urlaub. Jetzt noch eine Woche nachlesen und schonmal das Training anziehen, damit in der darauf folgenden Stabi-Phase möglichst noch mal Qualität drauf gepackt werden kann. Ich bin gespannt, weil ich zwar schon immer, mal mehr mal weniger, regelmäßig trainiert habe, dies aber noch nie mit dieser Konsequent bei der Ernährung.
    Um so mehr respektiere ich die „Verrückten“, die Wettkampfdiäten auf sich nehmen….
    Das habe ich zwar früher schon. Da ein ehemaliger Kollege sich damit „selbst gequält“ hat und ich teilweise seine Launen aushalten musste.
    Auf geht’s in die Bonus-Woche…
    Grüße an alle ‚Hungernden’…..

  3. Hallo Alex, heute ist mein Tag 21 und ich bin äußert zufrieden. Mein Name ist Nadine und ich bin 40 Jahre alt. Die HCG DIÄT ist mehr eine Kur als Diät für mich. Ich habe mich im letzten Jahr lange mit verschiedenen Abnehmmöglichkeiten beschäftigt, da ich unbedingt etwas unternehmen musste. Entweder wäre ich noch runder geworden oder ich hätte die Kurve gekriegt.. Und tatsächlich… Bis heute habe ich es geschafft.. Von 94,9 auf heute morgen 85,7 kg.. Ich war ganz glücklich. Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal so wenig gewogen habe. Heute ist ja valentinstag und mein Mann möchte mit mir essen gehen. Ich mach das heute einfach mal, hänge aber noch eine zweite Kur hinten dran. Trotz meiner MS, die vielen Pro und Kontra die ich zu diesem Thema gehört habe, verunsicherten mich abfangs sehr. Aber mein Bauchgefühl lag richtig. Mir geht es sehr gut. Dein Tagebuch hat mir sehr dabei geholfen und wird es auch weiterhin tun. Es begleitet mich jeden Tag

  4. Hallo Alex, bin immer noch da… heute bin ich bei Tag 23 angelangt und ich entscheide es von Tag zu Tag wann ich aufhöre. wollte ja gestern schon auf hören, dann wollte ich heute …. mal sehen, ob es heut mein Letzter Tag ist oder ob ich noch paar Tägchen anhänge… Das seh ich ja morgen, von gestern auf heute hat es wieder stagniert, also nichts abgenommen. gestern waren es nochmal 300 g… also sind es jetzt 5,6 Kg. … Übrigens mein Anfangsgewicht war 88,3 Kg …. jetzt 82,7 Kg. aber gut geformt jetzt nach der Abnahme… Nun , mal sehen, was die Waage morgen Früh sagt … ich werde berichten. Liebe Grüße, auch an alle die diesen Blog hier anklicken und auch berichten. Ist Motivation für uns alle. Bis morgen, lg. Gabriele

  5. Hallo Alex und alle Andere hier… heute ist Tag 21, also Ende der strengen Phase, hab heut wieder mal 400 g abgenommen… Das sind insgesamt: 5,3 kg ( die 2 Ladetage nicht mitgerechnet ) bin vom Anfangsgewicht ausgegangen. Muß sagen, daß ich allerdings die ganze Zeit eine Wahnsinns Erkältung hab und auch Medikamente dagegen genommen hab und somit keinen Sport oder sonst was. Bewegung war also wegen des Fiebers schon nicht drin….. Wäre vielleicht sonst ein bißchen mehr geworden. … Aber immerhin … so werd ich morgen in die Stabi gehen. Muß einfach nochmals sagen, toll Alex, daß Du so ein Tagebuch für uns alle gemacht hast und uns somit auch Mut gemacht, das durch zu ziehen. Mir jedenfalls.
    Danke dafür …. werde morgen mal sehen, was die Abnahme morgen noch bringt…. Also bis dann … liebe Grüße Gabriele

    1. Hallo Gabriele,

      ich danke auch Dir das Du die ganze Zeit so ausführlich berichtet hast. Das hilft auch wieder anderen Lesern sich zu motivieren. Wäre toll wenn das noch ein paar mehr machen würden, da ich fest davon überzeugt bin, dass man sich damit wirklich selber hochziehen kann wenn es mal nicht so läuft.

      Deine Gewichtsabnahme finde ich unter den Bedingungen wirklich super. Das hängt ja auch immer vom Körpergewicht ab. Natürlich nimmt ein140 kg schwerer Mann mehr ab, als eine 60 kg schwere Frau. Deshalb sind ja die Angaben des Erfinders der Diät (Dr. Simeons) immer in Prozent gehalten.

      Danke natürlich auch für Dein Kompliment. Habe ich sehr gerne gemacht und macht mir bis heute noch Spaß hier die Kommentare zu beantworten.

      Liebe Grüße Alex

  6. Hallo Alex, danke für Dein Lob. Heut ist Tag 18 und ich hab wieder 600 g abgenommen. Wow ….. und sag mir jeden Tag : “ du schaffst das “ !!! Und jetzt sind es noch 3 strenge Tage , dann kommt die Stabi …. Ist es richtig, daß ich 2 Tage vorher, also an Tag 20 und 21 keine Tropfen mehr nehmen soll ? hoffe, ich les morgen noch was, denn da wäre der letzte Tag mit den Tropfen. Also, wer weiß das genau ??? Bitte um Antwort… lieben Dank bis morgen. Gruß Gabriele

  7. Hallo, bin heut bei Tag 14…. und heute hat sich mein Gewicht um 400 g erhöht … ich war erst geschockt. Doch dann hab ich gedacht, na ja ich laß mich morgen überraschen. Es wird schon wieder. Wo ich doch nicht gesündigt hab… kann es auch nicht schlimm sein. Also man weiß ja, mal steht das Gewicht, mal gehts etwas hoch… doch dann geht es wieder runter… Also warte ich ab bis morgen !!!!
    Melde mich dann … für alle, die hier motiviert werden wollen…. Es klappt… macht weiter.
    Liebe Grüße Gabriele

  8. Hallo Alex,
    bin bei Tag 20 meiner HCG Diät. Habe 6 Kilo abgenommen und bin sehr glücklich. Die ersten beiden Kilos waren bereits nach 2 Tagen runter, was ich kaum glauben konnte. Danach ging es langsamer, was aber nicht verkehrt ist. Ich nehme täglich 5x 6 Globuli und hatte sofort das deutliche Gefühl, diese Einnahme reduziert Heiß- und generelle Hungerattacken. Dazu kommen Morgens 2 MSM Kapseln, Omega 3, hochwertiges Vit C und OPC. Das Gleiche noch einmal Abends. Dazwischen Mittags 2 MSM und Vit C. Diese Verteilung ist für mich ideal. Ausserdem entgifte ich zusätzlich mit je 1 TL Chlorella und Spirulina in 1 Glas Wasser. Dazu 1 Daily Shake (=Hanfprotein).
    Ich habe mich noch nie vorher so dermassen wohl gefühlt! Fit von Morgens bis Abends, wenig bis keine Müdigkeitsattacken.
    Danke für Deinen umfangreichen Blog. Er ist so hilfreich für die Diät. Damit habe ich mich super durch die ersten 2-3 schwierigen Koch- und Ablauftage gewühlt, konnte immer wieder nachschlagen und vergleichen. Auch das Anne Hild Buch gab und gibt mir gute Tips. Meine Ernährungsumstellung wirkt sich auch sehr auf meine Familie aus: Fett, Zucker und Ungesundes werden unbeliebt(er).
    Bin nun sehr gespannt auf die Stabilisierungsphase.
    Liebe Grüße
    Simone

  9. Hi Alex:)
    Geschafft geschafft geschafft. Wuuuuuuhhhhhuuuuuuuu. Meine Güte was für ein tolles Gefühl. Mein Ego rennt mit gestreckten Faust durchs Stadion. Junge Junge was für emotionale 3 Wochen für mich.
    Unterm Strich fast 5 kg verloren und ein unbezahlbares Körpergefühl gewonnen. Yiiippiiii
    Jetzt geht’s an halten. Hoffe das läuft jetzt auch gut. Vielen Dank für deinen super Beitrag. Der hat mich eins um andere mal echt über Wasser gehalten. Wirklich toll.
    Mich würde jetzt aber auch mal interessieren wie es bei euch so weitergelaufen ist…
    Habt noch eine schöne Zeit
    Lieben Gruß
    Sabrina :-)

    1. Hallo Sabrina :)

      das freut mich total, dass du so happy darüber bist. Ging und geht mir aber genau so. Ist halt einfach besser, wenn die Hose 2 Größen kleiner ist und trotzdem locker sitzt :)

      Ich hätte nie gedacht, dass irgendjemand den Blog hier liest, aber es freut mich total, dass es dir geholfen hat. Ich hoffe das es da draußen in den Weiten des Internets noch ein paar anderen hilft :)

      Bei uns läuft es gut. Das Endgewicht der Diätphase hab ich locker halten können und wenn ich mal ein wenig Zeit habe, werde ich meine vielen, vielen Tagebucheinträge einpflegen. Um es gleich vorwegzuhnehmen: Das Gewicht konnten ich und meine Frau bis heute locker halten und ich bin sehr glücklich darüber.

      Schau einfach mal wieder hier vorbei und dann gibt es wieder was Neues zu lesen. Deine Kommentare werden mir fehlen :)
      Kannst gerne berichten wie deine Stabiphase läuft.

      Lg Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close