Diät Tagebuch - Erfahrungen in meiner hCG Diät

Mittwoch – Tag 16 meiner Diätphase

Artikel aktualisiert am von Alexander

Der heutig Morgen fängt schon einmal sehr gut an, denn meine Waage zeigt 96,3 kg an. Das ist ein Gewichtsverlust von 400 g seit gestern. Ich bin total stolz auf die bisher erreichte Gewichtsabnahme und schnappe mir mein Kaffee mit Erythritol, wie jeden Morgen.

kapseln fuer hcg diaet
kapseln fuer hcg diaet

Davor nehme ich noch meine Kapseln ein und entspanne mich erst mal eine Viertelstunde auf dem Sofa und trinke genüsslich meinen Kaffee. 96,3 Kilo und das in gerade einmal zwei Wochen finde ich ein super Ergebnis und ich bin froh das ich diesen HCG Diät Test gemacht habe.

Mit so einen durchschlagenden Erfolg hatte ich beileibe nicht gerechnet und bin jetzt schon in der Halbzeit ein echter Fan dieser Diät. Aber macht Euch keine Sorgen, das wird meinen Test und meine Erfahrungsberichte nicht verfälschen, denn die Wahrheit liegt auf der Waage!

Die Fußballer sagen: die Wahrheit liegt auf dem Platz. Und einer Diät liegt die Wahrheit auf der Waage! Wenn dazu noch der Fakt kommt, dass die Diät keine Hungerattacken und Heißhungergefühle sowie permanenten Hunger erzeugt, dann kann man nur von einer guten Diät sprechen. Mir ist es auch völlig egal was die ganzen Ernährungsberater sagen, die alle nach deutscher Gesellschaft für Ernährung ausgebildet werden und deshalb nahezu durch die Bank nur die gesunde Mischkost nach DGE als gute Diät bezeichnen.

 

Wer das mal gemacht hat, der weiß wie aufwendig das ist und wie schwer es durchzuhalten ist. Hier wird in der Regel eine Kalorienreduktion auf 1200 kcal mit einem „ausgefeilten Ernährungsplan“ gemacht, den so eigentlich niemand wirklich umsetzen kann, da Du dann täglich fünf Mahlzeiten kochen musst und alles irgendwie in Deinen Zeitplan reinbringen musst.

Meiner Meinung nach Praxisuntauglich und die vielen vergeblichen Versuche sprechen ja auch eine eindeutige Sprache. Ich kenne mehr als einen, der einen solchen ellenlangen Ernährungsplan von seinem Berater bekommen hat und das natürlich nicht in seinen Alltag integrieren konnte. Natürlich gibt es einige Leute die das eisern durchziehen, immer Hunger haben und damit auch abnehmen, aber der Durchschnittsbürger arbeitet den ganzen Tag und hat abends auch noch Familie und was anderes zu tun als fünf Mahlzeiten vorzukochen jeden Abend und vor allem eben permanent Hunger zu haben. Dann schon lieber Fasten! Hier geht das Hungergefühl auch relativ schnell verloren, aber man verliert beim Fasten natürlich auch jede Menge Muskulatur.

Auch wenn es inzwischen Menschen gibt, die etwas anderes behaupten, denn mit Heilfasten-Urlauben kann man ja auch eine Menge Geld verdienen. Gehst in Urlaub, kriegst nur Tee und nix und dafür musste vie Geld bezahlen, geile Geschäftsidee wie ich meine. Könnte glatt von mir sein :-) Ach so: Spazieren gehen ist natürlich inklusive und der Kurarzt muss ja schließlich auch leben.

Auf zur Arbeit: Schaffe, Schaffe, Häusle baue – wie die Schwaben sagen

Nachdem ich mein Kaffee getrunken habe mache ich mich fertig und nehme 20 Minuten später meine Globuli ein, packe meine Putenbrust mit Champignons in einen Tupperware und in eine zweite kleine Tupperware mein Tzatziki. Auf den Fotos kannst du das sehen, wie ich das eigentlich fast jeden Tag mache.

Champignons mit getrockneten Tomaten
Champignons mit getrockneten Tomaten

Dann geht’s ab zur Arbeit und der Vormittag verläuft recht angenehm. Wie immer – nämlich ca. 12:40 Uhr – nehme ich meine fünf Globuli ein um dann um 13:00 Uhr meine Putenbrust mit Gemüse zu essen. Schmeckt mir immer noch sehr gut und ich habe da keine Sehnsucht nach irgendwelchen anderen Lebensmitteln.

Obwohl ich sagen muss das es bei uns im Büro ziemlich verfressen zugeht. Das hat mir vor der Diät ganz schön was ausgemacht und ich habe relativ schnell zugenommen, da eigentlich jeden Tag irgendeiner Süßigkeiten mitbringt oder in der Mittagspause Pizza und „ähnlicher Schrott“ bestellt wird. Klar ist, dass man da nicht immer nein sagt und natürlich auch was mitbringt und dann isst man natürlich auch.

Zumindest ist das bei mir so, da wenn ich jemanden leckere Sachen essen sah und jemand zu mir sagte willst du auch was, konnte ich kaum ablehnen. Seit ich aber diese HCG Diät mache mit den Globuli macht mir das komischerweise überhaupt nichts mehr aus und auch wenn immer hartnäckiger gefragt wird, ob ich mit zum Essen gehe oder dies oder das essen möchte macht es mir gar nichts aus.

Da ich normalerweise ein Stressesser bin, der gerade bei negativen Stress gerne mal zu Süßigkeiten greift oder auch mal was essen geht mit Kollegen oder Mitarbeitern, verwundert mich dieses Ergebnis schon ziemlich stark, dass ich jetzt das Problem nicht habe. Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, will ich das in meinem Erfahrungsbericht natürlich immer wieder betonen, da es ja in diesem Diättagebuch genau um diese Fakten geht. Letztlich mache ich diese Diät um festzustellen, ob die HCG Diät tatsächlich hält was sie verspricht:

  • Schnelle Gewichtsabnahme
  • Keine Heißhungerattacken
  • Kein permanentes Hungergefühl
  • Keinen oder kaum Muskelverlust
  • Keine schlechte Laune

Bis jetzt kann ich all diese Punkte bestätigen, nur den Muskelverlust werde ich am Schluss noch einmal genauer messen. Bis dahin nutze ich alle paar Tage meine Körperfettwaage von Söhnle um meinen Körperfettanteils zu messen. Gleichzeitig kann ich am Wochenende, wenn ich mein Training mache, anhand der von mir bewältigten Gewichte und Wiederholungen ungefähr sagen, ob ich einen größeren Muskelverlust habe oder nicht.

Denn auch wenn einige Unwissende das immer behaupten: Wer Muskeln hat, der hat auch Kraft! Zwar kann man die Maximalkraft gezielt trainieren, aber ohne einen gewisse Zunahme an Muskelmasse ist hier auch nichts zu machen. Die lächerlichen Aussagen von herumlaufenden Schwächlingen mit Bierplauze, dass die massiven Bodybuilder keine Kraft haben ist natürlich absoluter Unsinn und resultiert wahrscheinlich aus dem Neid.

Ich selber will zwar nicht aussehen wie einer von diesen Profis (Würd ich auch nie schaffen!), aber auch Leute die 1 oder 2 Jahre im Fitnessstudio RICHTIG trainieren haben sehr viel mehr Kraft als der Otto Normalverbraucher, der höchstens mal einen Waldlauf macht. Aber bevor ich mich despektierlich über Jogger und Läufer äußere, verkneife ich mir das lieber, um mir einen Shitstorm zu ersparen :-)

Versprechungen der hCG Diät stimmen bis Tag 16

Jedenfalls kann ich bis jetzt berichten, dass alle diese Versprechungen der HCG Diät funktionieren und die zahlreichen Aussagen in diversen Foren, dass man unbedingt die eine spezielle Kur mit den natürlich sehr teuren Produkten durchführen muss, um Erfolg zu haben, zeigen sich in meinem Test wie vorher schon angenommen als lächerlich.

Der Schlüssel zum Erfolg scheinen die hCG Botenstoffe zu sein, die man entweder mit hCG-Tropfen oder HCG Globuli zu sich nehmen kann. Ich habe die Globuli, aber es spielt keine Rolle für was ihr Euch entscheidet.

Der Nachmittag ist auch o. k., die Sonne strahlt ins Büro herein und wir entspannen uns ein wenig auf unserer tollen Dachterrasse, auf der wir einen erhobenen Blick auf die Tübinger Straße in Stuttgart Mitte haben. Gegenüber hat inzwischen das Gerber Einkaufszentrum eröffnet und die Straße wurde verkehrsberuhigt und seither ist hier ganz schön was los. Ist echt angenehm von oben das ganze Gewusel zu sehen ohne da mitten drin zu stecken. Um 19:00 Uhr esse ich Radieschen, Tomaten und dazu zwei Puten Würstchen vom Metzger meines Vertrauens.

Ziemlich lecker und am Abend freue ich mich auf das Spiel FC Bayern gegen Porto. Das Hinspiel war leider drei zu eins für Porto ausgegangen und die Chancen sind meiner Meinung nach 50-50 wer heute Abend weiter kommt in der Championsleague. Die Bayern daheim sind eine Bank, aber zwei zu null gegen eine sehr gute Mannschaft ist schon nicht leicht. Einen Konter kann zudem jeder einfangen, besonders bei der Konterqualität, die der FC Porto in der Hinrunde im Hinspiel an den Tag gelegt hat.

Da ich heute länger arbeiten muss habe ich das Spiel vorprogrammiert und als ich nach Hause kommen verfluche ich meinen Receiver mal wieder, der die erste Halbzeit nicht aufgenommen hat. Manchmal macht er das, obwohl das Gerät noch nicht mal ein Jahr alt ist und ich hab keine Ahnung woran das liegt. Jedenfalls komme ich genau nach Hause wo die zweite Halbzeit schon fast vorbei ist und glücklicherweise hat er wenigstens die zweite Halbzeit aufgenommen.

Glücklicherweise relativ zu interpretieren, denn als ich Anfange es mir anzusehen stelle ich fest das es schon 5:0 für Bayern München steht und die Spannung ist natürlich dann nur noch suboptimal gegeben. Auf der einen Seite bin ich froh das es 5:0 steht, auf der anderen Seite hätte schon gern das Spiel angesehen. Naja, leider bin ich momentan in meiner Firma ziemlich eingespannt und wir haben zahlreiche Kundenaufträge und kann mir das momentan nicht aussuchen.

Alles hat eben seine Vorteile und Nachteile! Trotzdem freue ich mich über das Endergebnis von 6 zu 1 und die mal wieder sehr ausgewogene und kluge Analyse von Oliver Kahn, der mir ohnehin  sehr sympathisch ist. Im Gegensatz zu seiner Zeit als Torwart, in der mir auch schon sympathisch war, aber teilweise natürlich etwas verbissen wirkte, ist er inzwischen ein richtig lockerer Typ und noch sympathischer wie früher. Was mich wundert ist das es solche Typen wie Oliver Kahn eigentlich im aktiven Fußball nur noch sehr, sehr selten gibt wenn überhaupt.

Gerade wenn nicht so viel geht muss man eben manchmal auch eine gewisse mentale Aggressivität an den Tag legen um sich selber und seine Mitspieler zu pushen. Das fehlt einigen Profifußballern und deswegen knicken sie auch sofort ein wenn’s mal nicht so läuft wie sie wollen. Jetzt meine ich allerdings andere Mannschaften wie den FC Bayern :) Aber auch bei den Bayern hat man ja gesehen das ein frühes Gegentor und dann noch eins schnell die Moral aus der Mannschaft rausnimmt und auch Weltklassefußballer verunsichert wirken. Leichte Fehler sind dann die Folge und auch nach vorne ging im Hinspiel nicht viel. Und das war nicht nur der Qualität des Gegners geschuldet, sondern auch den frühen Gegentoren.

Egal, im Rückspiel lief es einfach perfekt und die Bayern haben wieder einmal allen gezeigt was für eine geile Mannschaft sie sind. Gott sei Dank! Ich kann mir ein Halbfinale ohne den FC Bayern ja schon fast nicht mehr vorstellen. Sonst stehen irgendwann noch vier Spanier im Halbfinale und alle anderen schauen zu. Danach nehme ich vor dem Zubettgehen wieder meine fünf Globuli ein und schlafe dann relativ zufrieden ein.

Alexander

Seit über 4 Jahren beschäftige ich mich nun mit der hCG Diät. Erst habe ich die Diät selber getestet und damit 17 kg abgenommen. Um mich selber zu motivieren habe ich gleichzeitig www.hcg-diaet-buch.de gestartet, und jeden Diättag in meinem Tagebuch festgehalten. Seitdem unterstütze ich auf meinem kleinen Blog andere Diäthaltende und liefere Infos rund um die "Hollywood Diät" Mehr Infos über mich findet ihr hier.

Ähnliche Beiträge

6 Kommentare

  1. Habe heute auch meinen 16ten Tag und mein Gewicht stagniert seit 2 Tagen. Aber ich fühle mich wohl, bin ausgeglichen und total stolz. Immerhin 6,9 kg weniger zeigt die Waage … Taaadaa!! Die Hosen kneifen nicht mehr und ich spüre die ersten Blicke ;-)
    Wiege jetzt 75,2 kg und bin am überlegen, ob ich 28 Tage mache. Aber erst Mal genieße ich die letzten 5 Tage und entscheide dann. Mein Ziel war 73 kg … Aber 70 kg wäre ein Träumchen

  2. Hallo Alex,
    Heute bin ich auch an meinem 16. Tag angekommen und ich muss sagen, dass es bei mir nicht so „flutscht“ wie bei dir. Habe seit einigen Tagen Stillstand und bis heute etwas über 4kg abgenommen. Habe noch 14 Kilo vor mir und will nach den vier Wochen jetzt im Janur noch einmal 30 Tage dranhängen.
    Allerdings ist meine Waage auch so unglaublich arbiträr, dass ich ihr gar nicht mehr glaube. Je nach dem wo ich sie hinstelle, schwankt mein Gewicht manchmal um anderthalb Kilo. Das ist echt fies und frustrierend, weil ich gar nicht mehr weiß wo ich eigentlich stehe.
    Außerdem habe ich leider tatsächlich ziemliche Gefühls- und Launenschwankungen, obwohl ich sonst ein sehr ausgeglichener und grundsätzlich fröhlicher Mensch bin.
    Für ein paar motivierende Worte oder Tips wäre ich sehr dankbar.
    Liebe Grüße, Mirjam.

    1. Hi Mirjam,

      sehs mal so: gute 2 Wochen und 4 kg abgenommen! Das ist eigentlich verdammt gut. Die Erwartung wird manchmal etwas zu hoch geschraubt. Beim Einen gehts ein wenig schneller, beim Anderen dauerts eine Woche länger. Was solls! Was ist denn bitte 1 oder 2 Wochen in deinem ganzen Leben? Garnichts!

      Also, mein Ding war immer so zu denken. Denn ob ich nun 5 Wochen oder 8 Wochen die Diät durchziehe ist doch eigentlich egal. Denn danach hast du dein Traumgewicht und das ist das Ziel. Du schaffst das!

      Wenn du Unterstützung brauchst dann schreib hier einfach täglich wie es läuft. Das hat auch schon anderen geholfen.

      Lg Alex

  3. Hi Alex:)
    Was soll ich sagen? „Und täglich grüßt das Murmeltier ?“ Wieder 0,1kg zugenommen. So langsam nervt das doch ziemlich. Aber ich will mich nicht unterkriegen lassen und werde das auch durchziehen. Hoffe aber dass es morgen wieder besseres zu Berichten gibt.
    Der Tag an sich lief ganz entspannend ab. Es entwickelt sich wirklich so zum Alltag so wenig zu essen. Ohne das man dabei schlechte Laune bekommt. Selbst mit Kindern die immer mal wieder kommen und was zu essen einfordern. ;)
    Also bis morgen
    Lieben Gruß
    Sabrina

    1. Hallo Sabrina,

      ich kann dir sagen: Lass dich davon nicht nerven, denn wenn du weitermachst, dann wirst du auch weiter abnehmen. Ich habe gerade am Wochenende ein Freundin getroffen, die sage und schreibe 38 kg mit der hCG Diät abgenommen hat und jetzt bis Januar eine Pause einlegt um dan weiter zu machen. Sie hält ihr Gewicht sehr gut. Das geht also auch.

      Aber du packst das sicher. So gut wie es bisher lief. Das ist ganz normal wenn diese Stillstände auftauchen. Manchmal hilft da ein Apfeltag.
      Lg Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close