Diät Tagebuch - Erfahrungen in meiner hCG Diät

Schon Donnerstag, Tag 17 meiner HCG Diätphase

Artikel aktualisiert am von Alexander

Beschwingt vom gestrigen, großen Gewichtsverlust freue ich mich heute wieder auf die Waage zu stellen und sehe dann aber den Gewichtszettel auf der Waschmaschine. Meine Frau hat von gestern auf heute nicht abgenommen und dann kann ich fast mit Sicherheit sagen, dass ich auch nicht abgenommen habe.

Tomaten mit Radieschen
Tomaten mit Radieschen

Das witzige an unserer Parallel-Diät ist, dass wir fast parallel auch abnehmen, obwohl meine Frau viel weniger Gewicht auf die Waage bringt wie ich.

Trotzdem nimmt sie während dieser Diät fast identisch Gewicht ab, was ein weiteres, extrem interessantes Testergebnis ist.

Denn normalerweise kann eine Frau mit ca. 68 Kilo niemals so viel Gewicht in einer Diät verlieren wie ein Mann mit 100 Kilo. Das liegt einfach daran, das der schwerere Mann in dem Fall mehr Kalorien verbraucht.

Da meine Frau jetzt auch nicht wirklich viel Sport treibt während der Diät, ist das wirklich ein faszinierendes Ding. Vor allem hat sie bisher mit keiner Diät so erfolgreich abgenommen und bei ihr ist das gleiche Phänomen zu beachten wie bei mir: keine Hungerattacken und kein permanente Hunger.

Das ist bei meiner Frau, selbst wenn sie keine Diät macht, relativ selten, da sie schon öfters mal sich gerne auch Süßigkeiten kauft und dann mal kurz ne ganze Packung niedermacht, die dann irgendwie 1500 kcal hat. Oder auch mal Waffeln isst und das nicht zu knapp.

Dass sie trotzdem nicht viel wiegt, liegt daran, dass sie sich sonst einfach sehr gut ernährt und auch nicht viel isst. Aber seit wir diese Diät machen hat sie keine dieser Essgewohnheiten an den Tag gelegt und hält sich genauso wie ich hundertprozentig an den HCG Diätplan.

Tatsächlich auch nichts abgenommen!

Unsere Waage
Unsere Waage

Ich stell mich also auf die Waage und stelle genau das fest, was ich schon befürchtet hatte: ich habe auch kein Gramm abgenommen. Naja zumindest keine 100 g, weil genauer ist meine Waage nicht.

Vielleicht habe ich ja 49 g abgenommen, denke ich mir und lächle in mich rein. Nach dem großen gestrigen Gewichtsverlust macht mir das aber keinen großen Kopf, vor allem weil ich schon während dieser ganzen Diät immer wieder diese Stagnationstage hatte, auf die dann wiederum ein relativ guter Gewichtsverlust folgte.

Wenn ihr Euch mein Gewichtslog anseht – und das meiner Frau – dann könnte das auch gut sehen. Das erste Mal, wo das Phänomen aufgetreten ist, hat es mich ziemlich geärgert, aber inzwischen sehe ich das ganz easy, weil meine Erfahrung natürlich zeigt, dass ich dann in den nächsten Tagen wieder gut abnehme.

Schließlich kannst Du auch nicht jeden Tag 500 g abnehmen, denn dann würdest Du in einer Woche vier Kilo abnehmen. Und dann wäre das eine echte Wunder-Diät. Momentan liege ich bei ca. 2,5 Kilo pro Woche, wenn ich die zwei Ladetage rausnehme (das reingefressene und das Gewicht ist nicht repräsentativ) und damit kann ich mehr als zufrieden sein.

Vor allem weil ich bisher kein Kraftverlust im Training habe und auch kein Energieverlust im Alltag. Im Gegenteil: ich fühle mich besser als vor der Diät mit dem ganzen Essen und bin eigentlich viel fitter. Mein Schlaf ist gut, kein Hunger und ich esse nach Diätplan.

Globuli und Kapseln – wie immer!

Wie immer nehme ich meine Globuli und meine Kapseln ein, packe meine Tupperware und mache mich auf den Weg zur Arbeit. Heute gibt’s wieder leckere Champignons, getrocknetes Tomaten Gemüse und heute habe ich mir ein Kabeljaufilet auf den Tischgrill geschmissen.

Mein Tischgrill
Mein Tischgrill

Kann ich Euch aber ehrlich gesagt nicht empfehlen, da das Filet zur Hälfte am Grill festklebte und ich eine Viertelstunde heute Morgen damit beschäftigt war den Tischgrill zu putzen.

Eventuell muss ich die Grillplatten umdrehen und die flache Fläche für den Kabeljau nutzen. Eine Chance bekommt er noch, wenn er gut schmeckt.

Aber ansonsten greife ich lieber wieder auf Hähnchenbrust und Putenbrust zurück. Der Vormittag verläuft ruhig und um 13:00 Uhr, nachdem ich 20 Minuten vorher meine Globuli eingenommen habe, esse ich mein Mittagessen.

Mittagessen

Des Kabeljaufilet mit Gemüse. Obwohl mir der Kabeljau heute Morgen auf den Tischgrill angebrannt ist, schmeckt es eigentlich ziemlich gut. Da ich noch zwei abgepackte Kabeljaufilets habe, bekommt es auf jeden Fall noch einmal eine Chance. Ich werde es einfach noch mal mit der glatten Seite des Tischgrills probieren.

Wenn’s da wieder fest klebt, dann ist das Thema Fisch auf dem Tischgrill für mich gestorben, denn ich hab keine Lust den Tischgrill jedes Mal 15 Minuten zu putzen. Am Nachmittag um 16:00 Uhr gönne ich mir einen schönen, sauren Apfel in der Sonne und ansonsten passiert nichts spektakuläres. Um 19:00 Uhr gibt’s heute Magerquark mit Heidelbeeren.

Dazu natürlich wieder Erythritol, damit das Ganze nicht so fade schmeckt, sondern ein bisschen süßer. Dieses Erythritol ist echt eine geniale Sache, aber leider teuer. Deswegen habe ich mir jetzt statt es im Reformhaus für 16 € pro Kilo zu kaufen, bei Amazon bestellt. Ein Kilo für ca. zehn Euro.

Fußball Time – wie geil

Nach dem Essen freue ich mich schon auf später. Wolfsburg gegen SSC Neapel ist heute das Spiel und vielleicht passiert ja noch mal ein Fußball Wunder und Wolfsburg gewinnt das Spiel 3:0 oder höher. 5:1 wäre natürlich auch o. k.

Dieter Hecking ist mir sehr sympathisch und ich würde ihm den Erfolg gönnen. Ich hoffe, dass sie uns nächstes Jahr in der Champions League besser vertreten als Schalke oder Leverkusen. Denn auch wenn das Ausscheiden manchmal knapp ist, so kann man aus den letzten Jahren einfach sehen, dass diese Mannschaften nicht in der Lage sind ins Halbfinale vorzustoßen.

Für die Fünf-Jahreswertung bräuchten wir dringend noch mal eine so starke Mannschaft wie Dortmund, die auch einmal weiter als das Achtelfinale kommt. Ich hab da aber ehrlich gesagt so meine Zweifel. Denn Champions League ist halt schon eine andere Liga als Bundesliga oder Euro-League.

Auch die Bayern tun sich ja trotz dieser herausragenden Einzelspieler nicht immer einfach hier weit zu kommen. Die Gegner sind halt sehr stark und spätestens wenn Du auf eine Mannschaft wie Real Madrid oder Barcelona triffst, wird es eigentlich fast unmöglich für Mannschaften wie Borussia Mönchengladbach oder Wolfsburg weiterzukommen. Das ist zumindest meine Meinung.

Ich habe auch ehrlich gesagt ein bisschen Sorge, wenn die Bayern am Freitag das Los Real Madrid bekommen sollten. Denn Real Madrid ist wirklich extrem konterstark und hat uns letztes Jahr richtig weh getan. Ich befürchte, dass sich das wiederholen könnte und hoffe das wir Juventus Turin oder den FC Barcelona bekommen.

Ja Du hast richtig gelesen: der FC Barcelona wäre mir persönlich viel lieber als Real Madrid, da die Spielweise von Barcelona der Spielweise von den Bayern eher entgegenkommt, als die konterstarken Spieler von Madrid. Naja, leider ist es kein Wunschkonzert und wir werden mal abwarten was da kommt. Das beste wäre Juventus Turin gegen Bayern und dann kann sich Real Madrid und Barcelona rauswerfen und wir sind in der Fünfjahreswertung besser dran als wenn Real Madrid und Barcelona ins Finale kommt. Schauen wir mal.

Am Abend nehme ich wie immer meine fünf Globuli und um 19:00 Uhr esse ich mein Magerquark mit Heidelbeeren und Erythritol. Danach arbeite ich noch ein wenig und höre mir nebenher im Livestream das Spiel Wolfsburg gegen SSC Neapel an.

Bis Morgen Euer Alex

Alexander

Seit über 4 Jahren beschäftige ich mich nun mit der hCG Diät. Erst habe ich die Diät selber getestet und damit 17 kg abgenommen. Um mich selber zu motivieren habe ich gleichzeitig www.hcg-diaet-buch.de gestartet, und jeden Diättag in meinem Tagebuch festgehalten. Seitdem unterstütze ich auf meinem kleinen Blog andere Diäthaltende und liefere Infos rund um die "Hollywood Diät" Mehr Infos über mich findet ihr hier.

Ähnliche Beiträge

5 Kommentare

  1. Hallo Alex,
    ich habe die HCG-Diät vor zwei Jahren schon einmal gemacht….mit Begleitung einer Heilpraktikerin.
    Jetzt mache ich es mit deinen sehr hilfreichen Tipps zu Nahrungsergänzungmitteln und den vielen tollen Rezepten alleine.
    Heute ist Tag 23 (inkl. 2 Ladetage) und ich bin leider etwas deprimiert darüber, dass ich gestern 300 g und heute nochmals 100 g mehr auf die Waage bringe…. (Abnahme insgesamt 4,7 kg).
    Ich weiß, das kann morgen schon wieder anders sein….aber heute zieht es mich runter…..habe leider auch oft den Gedanken an „lecker Essen“….
    Mir fällt es manchmal echt schwer nur kleine Mengen zu essen. Hast du einen Tipp?

    LG Birgit

    1. Hallo Birgit,

      mach Dir um ein paar 100 g Gewichtszunahme keine Gedanken. Denk immer dran: das kann kein Fett sein! Es handelt sich hier immer um Schwankungen im Wasserhaushalt. Ganz logisch: wenn Du 500 oder auch 700 kcal am Tag zu Dir nimmst, fast ausschließlich als Protein, dann kann der Körper davon keine Fette abspeichern. Denn dafür ist es viel zu wenig. Also keine Sorge. Es kann sogar sein das Du an solchen Tagen trotzdem Fett abgenommen hast, aber eben etwas mehr Wasser gespeichert wurde. Bei Frauen sind die Schwankungen höher habe ich inzwischen durch die vielen Rückmeldungen feststellen müssen. Bei meiner Frau war das auch so.

      Schau Dir mal das Rezept an.

      Die Shirataki Nudeln haben so gut wie keine Kalorien und füllen den Magen extrem. Man kann auch mal wieder etwas essen :-)

      Ich hab mir das öfters gemacht wenn ich mal wieder Lust hatte ein bisschen mehr von meinem Teller zu speisen :-) Da gibt’s auch unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten mit diesen Nudeln. Bekommst Du inzwischen sogar in einigen Supermärkten.

      Liebe Grüße Alex

  2. Hallo Alex, einfach super diese hcg-Diät.Bin von 66 kg auf 60 kg gekommen,hatte auch öfters 500g mehr,aber dann ging es immer wieder bergab! Nur nicht den Mut verlieren.Mir reichen 6 kg weniger, man sieht es auch .Vielen Dank! Hoffentlich klappt die Stabiphase auch so gut.

  3. Hi Alex. :)
    Japadabaduuuuu. Heute wieder mal -0,5 kg. Zum Glück hatte ich ja dein Tagebuch und hab mich deshalb wegen der Zunahme nicht verrückt gemacht. Jetzt bin ich aber doch erleichtert dass ich dich wieder mal was abgenommen habe. Insgesamt auch schon 4 kg (ohne Ladetage) Wuuuhhhuuu 61,5 kg fühlen sich wirklich Klasse an.
    Danke für deine aufmunternden Antworten. Das hilft doch schon bei so einer Diät irgendwie.;)
    Der Tag lief mal wieder ganz easy.
    (Menschen sind ja doch Gewohnheitstiere)
    Lieben Gruß
    Sabrina

    1. Hi Sabrina,

      ja, Menschen sind echt Gewohnheitstiere. Ich auf jeden Fall :) Und mein Hund auch :)

      Ist ja schon super deine Gewichtsabnahme und 61,5 kg ist doch wirklich Top.
      Freut mich das mein „Geschreibsel“ dir hilft.

      Bis Morgen :)
      Lg Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close