hCG Rezepte

hCG Rezept strenge Phase: Spitzkohl-Hack-Pfanne (ergibt 5 Portionen)

Artikel aktualisiert am von Alexander

Dieses hCG Rezept ist für die Diätphase bzw. strenge Phase in der HCG Diät bestens geeignet. Das Rezept wurde mit Text und tollen Fotos von einer lieben Blogleserin mir zugemailt. Vielen Dank dafür Sonja.

Erfolgreiche hCG Diät leicht gemacht - Zur Wunschfigur mit der Stoffwechseldiät! Bewusst und dauerhaft abnehmen! Mit kompletter Anleitung, Diätplan, vielen Erfahrungsberichten & leckeren Rezepten. Erlaubte Lebensmittel und Hintergrundwissen zur hCG Diät

Mit der hCG Diät erfolgreich abnehmen und anschließend das Gewicht dauerhaft leicht halten.



Bei Amazon ansehen

Das findest Du im hCG Diät Buch:

  • Eine ausführliche hCG Diät Anleitung aus der Praxis mit vielen Tipps & Tricks aus 7 Jahren Erfahrung und tausenden Rückmeldungen meiner Blogleser
  • Einen Diätplan für den leichten Einstieg in die Diät mit Rezepten und Einnahmeempfehlung für Nahrungsergänzungsmittel, hCG Globuli und Tropfen
  • Alle erlaubten Lebensmittel mit QR-Code und Links zum Download für unterwegs
  • Viele hCG-konforme Rezepte mit Fotos, die bei meinen Bloglesern und mir zu den leckersten Favoriten in der Diätphase und Stabilisierungsphase zählten (mit Kalorienangaben, Zubereitung und Fotos)
  • Empfehlungen zu den Nahrungsergänzungsmitteln und hCG Globuli und Tropfen. Dazu Einnahme und Wirkung ausführlich erklärt
  • Zahlreiche Erfahrungsberichte meiner Blogleser über die Durchführung und das Ergebnis der hCG Diät in einem eigenen Kapitel
  • Hintergrundinfos zur hCG Diät mit Verweisen auf viele wissenschaftliche Studien und Quellenangaben
  • Alle Infos über klassische und bioenergetische hCG Globuli und Tropfen
  • Mehr als 41 Fotos vom Autor zur hCG Diät und den beliebtesten Rezepten
  • Links (mit QR-Codes) zu ausgesuchten Video-Rezepten vom Autor

Starte jetzt deine erfolgreiche hCG Diät! Jetzt gleich reinsehen.

Bei Amazon ansehen

Einen Blick ins Buch werfen auf Amazon >>
hCG Diätphase: Spitzkohl-Hack-Pfanne
hCG Diätphase: Spitzkohl-Hack-Pfanne

Die Zutaten für fünf Portionen

  • 1 Spitzkohl-Kopf (oder 1 kleiner Kopf Weißkohl)
  • 500g Rinderhackfleisch mager
  • Brühe (ohne Zucker)
  • 2 EL Exquisa Frischkäse 0,2%

 Die Zubereitung Schritt für Schritt

Anleitung: Hackfleisch in einer Antihaftbeschichteten Pfanne scharf/körnig anbraten und dabei mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Währenddessen Spitzkohl sehr klein schneiden.

Spitzkohl-Hack-Pfanne Schritt 1
Spitzkohl-Hack-Pfanne Schritt 1

Fertiges Hackfleisch aus der Pfanne entnehmen und in dem Fett, welches in der Pfanne vom Hack verbleibt, den Spitzkohl scharf anbraten, bis er richtig schön braun ist. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hackfleisch zum Kohl hinzugeben und mit Brühe aufgießen (ca. ½ Liter, Masse soll nicht komplett bedeckt sein, nur etwa ¾). Die Masse einkochen lassen, bis sie schön schlotzig/sämig/cremig ist. Ggf. nochmals abschmecken. 2 EL Exquisa Frischkäse 0,2% hinzugeben und unterrühren.

Dazu passt frischer, grüner Salat mit etwas Balsamico oder Joghurtdressing oder Gemüsespaghetti.

Alex Anmerkungen zum hCG Rezept

Sonja hat extra dazu geschrieben, dass ihre Brühe ohne Zucker ist. Wenn ihr irgendwelche Gewürze benutzt dann prüft bitte immer die Zutatenliste. Bei so manchem Gewürz ist einiges an Zucker drin. Kann auch Maltodextrin oder Stärke heißen. Wenn ihr einen anderen Frischkäse benutzt, dann immer drauf achten dass der fettarm und ohne Zucker ist. Vielen Dank an Sonja für dieses tolle Rezept und die Fotos :)

Hab ihr Erfahrungen mit diesem Rezept oder Ideen dazu?

Wie immer: schreibt mir unbedingt in den Kommentaren wenn ihr das Rezept ausprobiert habt oder wenn ihr dazu irgend eine Idee oder Anmerkungen habt. Hat es Euch geschmeckt? Habt ihr es ein wenig anders zubereitet und das schmeckt auch gut? Dann bitte einfach mit uns teilen.

Wenn ihr selber gerade die HCG Diät macht und verschiedene Rezepte ausprobiert, dann bin ich Euch natürlich dankbar, wenn ihr diese mit uns teilt. Macht einfach ein oder zwei Fotos von Eurem Rezept, vielleicht auch Schritt für Schritt Fotos und schreibt eine kurze Zubereitungsanleitung. Dann können auch andere Blog Leser davon profitieren. Das wäre super :-) Mailt mir das einfach zu.

Liebe Grüße, Euer Alex

Alexander

Seit über 6 Jahren beschäftige ich mich nun mit der hCG Diät. Erst habe ich die Diät selber getestet und damit 17 kg abgenommen. Um mich selber zu motivieren habe ich gleichzeitig www.hcg-diaet-buch.de gestartet, und jeden Diättag in meinem Tagebuch festgehalten. Seitdem unterstütze ich auf meinem kleinen Blog andere Diäthaltende und liefere Infos rund um die "Hollywood Diät" Mehr Infos über mich findet ihr hier.

Ähnliche Beiträge

5 Kommentare

  1. also wenn es schnell gehen soll, geht das ganze auch mit fertigem Sauerkraut.
    Blos muss man da auch auf der Dose oder dem Beutel genau schauen, es gibt Sauerkraut mit viel Zucker drin

  2. Das schmeckt ja köstlich, sogar die Kinder sind begeistert! Dieses Rezept landet sofort in meiner Sammlung und wird auch außerhalb der Diät gekocht. Danke!

  3. Hallo, bin grad bei Tag 4 und wollte kurz wissen, ob es stimmt, nur immer eine Gemüseart als Beilage zu essen. Und wenn ja, warum? Vielen Dank für den tollen Blog, Moni

    1. Hallo Monika,

      ich weiß nicht woher die Behauptung kommt, aber ich halte sie für absoluten Schwachsinn. Wichtig ist dass Du eben nur die erlaubten Lebensmittel ist. Aber irgendwelche Schlaumeier machen aus der hCG Diät inzwischen auch etwas komplett anderes. Jede Menge Ausnahmen und jede Menge Änderungen, die nichts mehr mit der ursprünglichen Diät zu tun haben. Zahlreiche Autoren, die die Diät wahrscheinlich selber nie gemacht haben versuchen Geld zu verdienen mit ihren Büchern. Je einfacher die Diät natürlich dort beschrieben wird, desto besser die Chancen die Bücher zu verkaufen. Nur ehrlich gesagt hat das nichts mehr mit der hCG Diät zu tun.

      Deshalb machte mal wegen zwei verschiedenen Gemüsearten, wenn sie bei den erlaubten Lebensmitteln sind, keine Gedanken. Du nimmst trotzdem perfekt ab.

      Liebe Grüße Alex

  4. Ich finde alle Rezepte sehr interessant und lecker, nur bei den Rezepten der Blog-Leser fehlen mir die Kalorienangaben. Rezept für 5 Portionen – ok – ab wie viele Kal. pro Portion??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close