hCG Rezepte

Hähnchen mit grünem Spargel – hcg Diätphase

Artikel aktualisiert am von Alexander

Das Rezept Hähnchen mit grünem Spargel ist für die strenge hcg Diätphase tauglich und schmeckt sehr gut. Ich habe es selber ausprobiert. Das Rezept wurde mir vom Blogleser Michael zugemailt. Vielen Dank dafür.

Hähnchen mit grünem Spargel
Hähnchen mit grünem Spargel

Zutaten:

  • 200 gr. Grünen Spargel (frisch) putzen und in ca 10 cm große Stücke schneiden (nach geschmack)
  • 100 gr. Hähnchenbrust
  • 30 ml. (Kühne) Essig mit Zitrone (Darf keinen Zucker haben)
  • Paprika, Pfeffer, Sambal Olek

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Hähnchen mit dem Essig, Paprika und Pfeffer marinieren. (ca 30-60 Min) Kein Salz
  2. Dann das Hähnchen scharf anbraten und danach mit ein bisschen Wasser ablöschen (Deckel drauf) ca 10 Minuten
  3. Fleisch aus der Pfanne nehmen
  4. Spargel, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Sambal Olek in die Pfanne geben und kurz scharf anbraten
  5. Mit etwas Wasser ablöschen und den Spargel 5-10 Minuten (je nach Geschmack) dünsten lassen
  6. zusammen anrichten

Alex Anmerkungen zum Rezept

Schmeckt super und ist relativ schnell zubereitet. Der Geschmack vom Hähnchen ist ziemlich scharf :) Nicht zuviel vom Samba Olek nehmen. Sonst wirds zu scharf. Vielen Dank an Michael für die Email mit dem Rezept und dem Foto. Bitte nachmachen und mir alles mailen. Es dauert zwar bis es online geht, weil ich nicht so viel Zeit habe für den Blog, aber es geht online :)

Alexander

Seit über 4 Jahren beschäftige ich mich nun mit der hCG Diät. Erst habe ich die Diät selber getestet und damit 17 kg abgenommen. Um mich selber zu motivieren habe ich gleichzeitig www.hcg-diaet-buch.de gestartet, und jeden Diättag in meinem Tagebuch festgehalten. Seitdem unterstütze ich auf meinem kleinen Blog andere Diäthaltende und liefere Infos rund um die "Hollywood Diät" Mehr Infos über mich findet ihr hier.

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  1. Danke für das Rezept. Wieviel Kalorien hat das Gericht? Und wofür wird der Xucker verwendet? Kann das in der Zubereitung nirgends finden.
    Danke.

    LG, Uschi

    1. Hallo Uschi,

      danke für Deinen Hinweis. Die Zutat wird hier überhaupt nicht benötigt. Ich habe das Rezept gerade korrigiert.

      Ich hoffe Dir hat’s geschmeckt :-)

      Liebe Grüße Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close