Infos & Tipps zur hCG Diät

HCG Diät 2021 – in 5 Minuten starten in die Stoffwechseldiät

Artikel aktualisiert am von Alexander

Seit vielen Jahren berichte ich auf meinem Blog über die hCG Diät mit weit über 1000 Erfahrungsberichten von Bloglesern, Diätplan, Rezepten, ausführlicher Anleitung und allem was man braucht für die Stoffwechseldiät.

Alle Nahrungsergänzungen für meine Diät waren immer vorbereitet, damit ich Morgens keinen Stress hatte.

Wenn Du auch dieses Jahr durchstarten willst und 2021 mit der hCG Diät startest, dann findest Du hier die kürzeste Anleitung zum Einstieg. Alle Punkte sind verlinkt zu ausführlichen Hintergrundinformationen und weiteren Informationen für die Durchführung einer erfolgreichen Stoffwechseldiät.

Warum diese kurze Anleitung?

Über die Jahre habe ich festgestellt, dass die hCG Diät oft sehr unübersichtlich und zusammenhangslos erklärt wird. Dabei weiß ich von den Erfahrungen meinen vielen Bloglesern, dass am Anfang eine kurze und genaue Anleitung wichtig ist, um einfach loszulegen.

Deshalb habe ich hier eine sehr kurze, aber vollkommen ausreichende Anleitung geschrieben, mit der Du sofort loslegen kannst und alles richtig machst. Wenn Dich die Hintergrundinformation interessieren, dann kannst Du natürlich den weiterführenden Links in meiner Anleitung folgen und Dich ausführlich einlesen.

Meine ausführliche Anleitung mit wissenschaftlichen Quellen und allen Hintergrundinformationen findet Du hier: zur umfassenden hCG Diät Anleitung

Was ist die hCG Diät?

Diese Diät ist eine Stoffwechsel-Diät, die in drei Phasen durchgeführt wird. Kombiniert wird das ganze mit einer Hormontherapie mit natürlichen hCG Globuli oder Tropfen.

Dadurch werden die Fettpolster an den Problemzonen besonders gut abgebaut. Erfinder der Diät ist der britische Arzt Dr. Simeons, der durch seine wissenschaftlichen Studien auf die Wirksamkeit von hCG beim Fettabbau gestoßen ist.

Heute gibt es spezielle hCG Globuli und hCG Tropfen, damit keine echten hCG Hormone gespritzt werden müssen. Dadurch kann man auf gesunde Art diese sehr effiziente Diät durchführen.

Die Kurzanleitung

Die hCG Diät wird in folgenden Phasen durchgeführt:

  1. Ladephase: Tag 1und 2
  2. Diätphase: ab dem dritten Tag für 21 Tage
  3. Stabilisierungsphase: nach der Diätphase für mehrere Wochen

Die Phasen der hCG Diät

Von Anfang an unser Begleiter
Von Anfang an unser Begleiter in der hCG Diät. Links meine Frau und rechts ich – Das Gewichtslog

Hier wird Dir jede Phase mit einer kurzen Anleitung genau beschrieben. Mit diesem Wissen kannst Du direkt loslegen. Wenn Du weitere Informationen dazu lesen willst, dann folge einfach den Verlinkungen von mir.

Die Ladephase

Die Ladephase dauert zwei Tage. Hier wird der Stoffwechsel noch einmal richtig angekurbelt. An diesen beiden Tagen sollst Du alles essen was Du möchtest und davon so viel wie Du möchtest. Hier werden keine Kalorien gezählt, sondern einfach von allen Deinen Lieblingsspeisen so viel gegessen wie Du willst. Auch Fast Food ist hier ausdrücklich erlaubt.

Bei mir gab es unter anderem noch ein paar Schoko-Donuts in der Ladephase

An den beiden Ladetagen werden die hCG Globuli oder hCG Tropfen eingenommen. Was Du benutzt bleibt frei Dir überlassen. Meine Empfehlung 4 x 5 Globuli. Bei den Tropfen werden in der Regel 5 x 10 Tropfen pro Tag empfohlen.

Die Einnahme erfolgt 20-30 Minuten vor jeder Mahlzeit. Globuli im Mund zergehen lassen und nicht schlucken. Die Tropfen werden auf die Zunge geträufelt oder sie werden mit Wasser eingenommen.

hCG Globulis aus meiner Diät
hCG Globulis aus meiner Diät

Die Diätphase

Sehr zu empfehlen. Mit hCG Diät Anleitung und auch noch viele leckere Rezepte dazu. War das einzige Buch was ich gebraucht habe.

Die Diät fängt dann erst ab dem dritten Tag an. Jetzt ist der Stoffwechsel richtig in Fahrt. Deshalb heißt die Diät auch Stoffwechseldiät. Die Phase dauert 21 Tage, und hier purzeln die Pfunde aus den Fettreserven des Körpers.

Die Regeln der Diätphase:

  1. 500 kcal am Tag (wer mindestens dreimal die Woche Sport macht bis zu 800 kcal pro Tag)
  2. Tägliche Einnahme der hCG Globuli (bzw. hCG Tropfen) in der gleichen Dosierung wie an den beiden Ladetagen (4 x 5 Globuli oder 5 x 10 Tropfen)
  3. Es sind nur noch die in der hCG Diät erlaubten Lebensmittel erlaubt.
  4. Passende hCG Rezepte findest Du im Buch hCG Kochbuch von Anne Hild (hab ich verwendet, es gibt aber inzwischen natürlich mehrere davon).Auch online findet man Rezepte, aber hier immer vorsichtig sein, da viele hCG Diät drauf schreiben wo keine drin ist. Immer mit den erlaubten Lebensmitteln (zur Liste) vergleichen.
  5. Nahrungsergänzungsmittel werden ab der Diätphase jeden Tag eingenommen. (Die Nahrungsergänzungsmittel und die Dosierung findest Du hier)
  6. Täglich wird das Frühstück, Mittagessen und Abendessen eingenommen (Rezepte hier)
  7. Eine Zwischenmahlzeit am Tag ist erlaubt (hier nur die erlaubten Zwischenmahlzeiten). Erlaubt sind eine Scheibe Knäckebrot, ein Apfel oder eine Handvoll Erdbeeren.

Wichtig in der Diätphase ist es sich an die erlaubten Lebensmittel und Mahlzeiten zu halten. Dazu die Einnahme der hCG Globuli bzw. hCG Tropfen. Bei den Nahrungsergänzungsmitteln ist meiner Meinung nach ein Multivitaminpräparat wichtig. Die anderen Dinge sind nützlich, aber nicht unbedingt notwendig.

Unser Bifteki mit Zaziki – sieht doch lecker aus, oder? zum Rezept

Ich würde Dir auf jeden Fall empfehlen das hCG Kochbuch von Anne Hild zu kaufen, da hier viele gute Rezepte drin sind. Ich habe das auch benutzt und war damit sehr zufrieden. Im Internet kursieren zu viele Rezepte, die keinesfalls konform sind mit dieser Diätform. Also hier immer vorsichtig sein und die Lebensmittel abgleichen. Dazu kannst Du gerne meine Liste benutzen.

Die Stabilisierungsphase

Die Beschreibung der Stabilisierungsphase ist tatsächlich recht ungenau. Grundsätzlich soll man hier die Menge der Kohlenhydrate wieder steigern. Hier werden in der Regel 1200 kcal pro Tag empfohlen. Weiterhin soll man gesunde Lebensmittel zu sich nehmen. Hier gibt es aber keine genauen Vorgaben mehr. Ich persönlich habe mich eine Weile an die in der Diätphase  erlaubten Lebensmittel gehalten und dann ergänzt um andere Lebensmittel.

In den nächsten Wochen steigert man das ganze dann weiter. Bei mir war das eine Steigerung in 2-3 Wochen auf 1500-1800 kcal im ersten Schritt. Damit habe ich persönlich immer noch abgenommen und habe dann über die nächsten Wochen die Kalorienmenge langsam gesteigert, bis ich weder zugenommen, noch abgenommen habe.

Das Fazit

Natürlich ist diese Kurzanleitung gedacht für Leute die schnell einsteigen wollen. Es gibt viel mehr Informationen dazu, aber diese braucht man eigentlich erst wenn man angefangen hat. So könnte Ihr Euch in der Ladephase durchaus weiter in meinem Blog mit dieser Diät beschäftigen. Natürlich gibt es auch viele andere Quellen. Da die Auswahl der Lebensmittel sehr begrenzt ist, ist die Durchführung eigentlich recht simpel.

Die meisten Fragen entstehen meiner Meinung nach immer durch Leute die Ausnahmen suchen, die es aber nicht gibt. Die Diät funktioniert dann, wenn man sich tatsächlich an die Vorgaben hält. Ansonsten bekommt man schnell Heißhunger und scheitert. Gerade wenn man Zucker zu sich nimmt.

Und Zucker ist in vielen Lebensmitteln versteckt enthalten. Gerade in verschiedenen Saucen und Dressings, wo viele gar nicht davon ausgehen. Haltet Euch deswegen wirklich an die erlaubten Lebensmittel, kauft Euch ein Buch mit Rezepten und das war’s schon. Viel Erfolg. Bei Fragen einfach unten in den Kommentaren schreiben.

Weiterführende Informationen

Alexander

Seit über 4 Jahren beschäftige ich mich nun mit der hCG Diät. Erst habe ich die Diät selber getestet und damit 17 kg abgenommen. Um mich selber zu motivieren habe ich gleichzeitig www.hcg-diaet-buch.de gestartet, und jeden Diättag in meinem Tagebuch festgehalten. Seitdem unterstütze ich auf meinem kleinen Blog andere Diäthaltende und liefere Infos rund um die "Hollywood Diät" Mehr Infos über mich findet ihr hier.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close