Gefüllte Zucchini / gefüllte Champignons für die strenge Diätphase der hCG Diät

Dieses hCG Rezept ist für die strenge Diätphase der HCG Diät geeignet. Gefüllte Zucchini oder wahlweise gefüllte Champignons. Schon beim durchlesen läuft mir ehrlich gesagt das Wasser im Mund zusammen :-)

Gefüllte Champignons - hCG Rezept

Gefüllte Champignons – hCG Rezept

Die Zutaten sind für fünf Portionen

  • 500g Rinderhackfleisch mager
  • 3 Zucchini (oder 2 Zucchini + 4 Riesenchampignons)
  • Iglo 8 Kräuter TK
  • Exquisa Frischkäse 0,2%
  • Passierte Tomaten (ohne extra Zucker!)

Die Zubereitung

Hackfleisch in einer antihaftbeschichteten Pfanne scharf/körnig anbraten und dabei mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Währenddessen Zucchini waschen, Enden abschneiden, der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel aushöhlen (Champignons putzen, Stiel herausdrehen, braune Lamellen innen mit TL ausschaben). Das Innenleben der Zucchini (und Champignons) kann ggf. auch mit kleingeschnitten und zum Anbraten zur Hackmasse hinzugegeben werden.

Gefüllte Zucchini + Champignon Portion

Gefüllte Zucchini + Champignon Portion

Ich habe es den Hühnern gegeben, die haben sich gefreut. :-) Zucchini (Champignons) in eine Auflaufform setzen. Zucchini-Hälften (innen) mit Salz und Kräutern würzen. Dann die fertige Hackfleischmasse mit einem TL in die Zucchini (Champignons) einfüllen. Das Ganze vorsichtig mit passierten Tomaten übergießen, so dass auch der Boden der Auflaufform leicht mit Tomatensauce bedeckt ist.

Nun mit einem Teelöffel dünn Frischkäse aus der Packung abstechen und auf die Zucchini / die Champignons legen. Nicht zu großzügig/zu dick! Alles mit Iglo 8 Kräuter aus der Tiefkühlung bestreuen.

Die Auflaufform in den Backofen geben und das Ganze bei 180 – 200°C ca. 30 Minuten backen. Der Frischkäse oben sollte leicht angebräunt sein an den Rändern.

Ich habe errechnet/gemessen, dass 500g Rinderhackfleisch (also 5 Portionen) OHNE weitere Fettzugabe beim anbraten 282 Gramm ergeben. Das wiederum durch 5 geteilt bedeutet, dass 100 Gramm rohes Rinderhackfleisch 56,4 Gramm Hackfleisch angebraten ergeben, also die Portion, die man verzehren darf. Dieses habe ich aufgerundet auf 60 Gramm und mir die Mühe gemacht, diese wirklich abzumessen und zu schauen, wie viel ich damit füllen kann.

Die Menge sieht mickrig aus… Aber tatsächlich kann ich damit eine Zucchini UND einen großen Champignon füllen. Das ist doch ordentlich was. J Nur als Richtwert für Euch, wie viel Ihr verzehren dürft, es könnten also auch 1,5 Zucchinihälften sein. Mit 500g Rohmasse / 282g fertig angebratenem Hackfleisch konnte ich so 2,5 Zucchini und 4 große Champignons füllen.

Anmerkung von Alex zum Rezept

Dieses tolle Rezept bzw. zwei Rezepte wurde mir von der lieben Blogleserin Sonja zugemailt. Vielen Dank Sonja für diese tolle Beschreibung die Du selber gemacht hast und die tollen Fotos. Leider passen nicht alle hier rein. Aber ich hab mir zwei schöne ausgesucht :-)

Schickt mir Eure hCG Rezepte

Macht mit und schickt mir Eure tollen hCG Rezepte. Schreibt dafür einfach wie Sonja eine kurze Beschreibung der Zubereitung und macht mir ein paar Fotos. Ich werde sie dann hier in den Blog nach und nach einpflegen. Damit können wir eine große Datenbank aufbauen für alle HCG Diäthaltenden und etwas Abwechslung während des Abnehmens :)

Bis bald, Euer Alex

3 Comments

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *