Tag 31 meiner hCG Diät – Endlich wieder deutlich abgenommen!

Heute ist Mittwoch der 6. Mai und immerhin schon der Tag 31 meiner hCG Diät. Und der Tag startet sehr gut: mein allmorgendlicher Wagen Check zeigt 93,6 kg an und mein Herzschlag nähert sich dem Maximum vor lauter Freude. Ich nehme meine hCG Globuli und bewege mich zum Sofa.

Der Tag der Shirataki Nudeln

Der Tag der Shirataki Nudeln

Gestern hatte ich noch 94,4 kg, was allerdings einer leichten Gewichtszunahme zu verdanken war. Das ist heute wieder alles weg und sogar noch ein bisschen mehr. Da erinnere ich mich immer gerne dran wenn es mal auf der Waage wieder ein paar 100 g nach oben geht. Das würde ich Euch übrigens auch empfehlen!

Immer wenn ihr so einen Tag habt, an dem ihr ein paar 100 g zulegt und am nächsten Tag dann wieder umso mehr Gewicht verliert, dann merkt Euch das für das nächste Mal. Dann ärgert man sich nicht so sehr wenn es mal wieder zu einer leichten Gewichtszunahme kommt. Denn gerade als das die ersten paar Male passierte war hat das schon ein wenig an meiner Motivation genagt.

Zum Glück bin ich ein “zäher Hund” und halte das dann trotzdem durch, aber ich kann mir vorstellen das der ein oder andere nach 2-3 Tagen konstantem Gewicht schon mal aufgibt. Das ist ein schwerer Fehler! Man darf sich von dem Gewicht auf der Waage nicht so sehr verleiten lassen.

Die Waage lügt?!

Denn was auf der Waage steht sollte man nicht immer 100 %ig als Wahrheit anerkennen!

Jetzt denkt ihr bestimmt: Jetzt dreht der Alex vor lauter Kohlenhydratentzug komplett durch :) Nein, ich kann Euch beruhigen, das war schon vorher der Fall :) Nur Spaß!

Was ich damit sagen will ist das natürlich Gewichtsschwankungen von ein paar 100 g oder sogar bis zu 1 bis 2 kg bei einer Kalorienaufnahme um die 500-700 Kalorien niemals eine Zunahme an Fettmasse sein kann. Es handelt sich immer um Wasseransammlungen und Einlagerungen im Körper. Dr. Simeons schreibt in seinem Buch genau das. Also das es sich bei diesen Gewichtsschwankungen um Wassereinlagerungen handelt. Gerade bei Frauen ist das teilweise ganz schön viel. Das konnte ich übrigens auch bei meiner Frau beobachten, die das regelmäßig frustriert hat. Das war aber dann ganz schnell wieder weg. Ich hab sie während der Diät öfters mal darauf aufmerksam gemacht das es kein Problem ist.

Manchmal lässt man sich doch frustrieren

Aber sie mich auch! Gerade wenn ich am Wochenende auf der Waage stand und mein Gewicht hatte mal leicht zugelegt, was jetzt auch nicht so oft vorgekommen ist, aber stagniert hat es schon manchmal, dann hat sie mir regelmäßig Mut zugesprochen.

Ich kam dann in der Regel aus dem Bad wo unsere Waage steht und hab so Sätze vor mich hin gemurmelt wie:

  • So ein Mist, wie kann das denn jetzt wieder sein
  • So eine Sch…. (zensiert), wie kann man denn mit 480 kcal zu nehmen
  • und alle Variationen davon die Ihr Euch vorstellen könnt

Wissen ist nicht Tun!

Immer wenn meine Frau dann wieder mir gut zugesprochen hat, habe ich mich schon wieder besser gefühlt. Eigentlich sollte ich es ja besser wissen: denn mir ist der Prozess der Wasserspeicherung, der Glykogeneinlagerung und des Wasserhaushalts im menschlichen Körper durchaus bekannt. Im Rahmen meiner früheren Tätigkeit als Supplement Berater für Sportler habe ich mich damit schon öfters auseinandergesetzt. Und natürlich auch für meine eigenen sportlichen Zwecke.

Trotzdem haben mich diese Gewichtszunahme und Stagnation jedes Mal ins Herz getroffen. Völlig verblödet eigentlich! Da ist mir dann aber auch wieder klar geworden das Wissen nicht gleich Tun ist! Oder habt ihr schon einmal einen Spitzenfußballer gesehen, der einen Hochschulabschluss hatte und eine wissenschaftliche Karriere eingelegt hat? Einer von 1000 vielleicht.

Schwätzer und Macher!

Der Grund ist meiner Meinung nach folgender: es gibt die Schwätzer, also die Theoretiker, und es gibt die Macher, also die Jungs und Mädels die einfach anpacken und loslegen. Wenn Du Dir die erfolgreichsten Menschen anschaust dann sind das meistens die Macher und nicht die Schwätzer und Theoretiker. Diese warnen in der Regel vor allem und jedem und am sichersten ist es immer noch wenn Du gar nichts riskierst. So leben sie dann auch. Immer Angst vor allem und warten auf die Rente. Glücklich ist anders meiner Meinung nach. Das Leben ist viel zu kurz, um immer Vorsicht walten zu lassen! Und es gibt viel zu viel zu erleben, als das immer Angst regieren sollte. Zumindest lebe ich so.

Es reden definitiv mehr über die Diät als sie zu machen :)

Da ich während meiner Diät immer wieder mal recherchiere bezüglich der Diät fällt mir das immer wieder auf. Ohne jeden wissenschaftlichen Hintergrund wird gewarnt und gepöbelt usw. Allein schon die Vorstellung das jemand seine Zeit damit verschwendet anderen Menschen nicht fundierte Kritik zu schreiben, was ja auch ein gewisser Zeitaufwand ist, zeigt schon dass das eben leider die sind welche daheim auf dem Sofa sitzen mit der Bierflasche in der Hand und den Chips im Schoß. Und verreisen tun sie wahrscheinlich nur nach Mallorca weil es da sicher ist und die Leute Deutsch sprechen :)

Ich will es nicht übertreiben, aber irgendwie ist das schon so. Freunde von mir haben 30-40 kg mit der hCG Diät abgenommen – und das in wenigen Wochen. Was das für ein Segen für die Gelenke, den Knochenapparat und das Herz-Kreislauf-System ist muss ich wohl nicht extra schreiben. Trotzdem diskutieren manche Menschen dann über die Globuli oder die Tropfen :) Vielleicht sollten Sie mal darüber diskutieren, dass schweres Übergewicht die Lebensqualität einschränken kann und auch die Gesundheit. Und ich rede jetzt wirklich von schwerem Übergewicht. Natürlich bin ich persönlich einfach nur ein “eitler Pfau”, der eben mit seinen 20 Kilo Übergewicht nicht zufrieden ist :) Wenn ich die klassischen BMI Tabellen zu Rate ziehe.

Da steht ja dann, dass in meinem Alter natürlich auch schon ein gewisser Fettansatz o. k. ist. Irgendwie sehe ich persönlich das aber anders :-) Ich möchte keinen Fettansatz, egal in welchem Alter ich gerade bin. Ich stell mich ja nicht morgens vor dem Spiegel und sage: o. k. Alter, Du bist jetzt ein alter Sack und Fett am Bauch ist absolut o. k. und das Doppelkinn ist auch super :-) Nein, das wird mir wahrscheinlich nie passieren. Oder vielleicht doch?

Heute gibt es Shirataki Nudeln

Nährwerte der Shirataki Nudeln

Nährwerte der Shirataki Nudeln

Am Vormittag kann ich zu Hause arbeiten, was mir heute sehr entgegenkommt. Denn ich habe mir beim Rewe Supermarkt ein paar Packungen Shirataki-Nudeln auf Empfehlung einer Freundin gekauft. Als ich mir die Nährwerttabelle angeschaut habe, habe ich gesehen das diese Nudeln kein Zucker enthalten und so gut wie kein Fett. Das sind im Prinzip reine Ballaststoffe. Sie meinte das es den Magen ziemlich gut fühlt und wenn man es richtig zubereitet auch ganz in Ordnung schmeckt.

Allerdings hat mich meine Recherche im Internet dann ein wenig verunsichert, aber davon lass ich mich nicht aufhalten. Hier stand öfters was von gummiartigen Geschmack und ungenießbar. Aber wenn ich danach gehen würde dann hätte ich vieles in meinem Leben nicht gemacht und auch vieles Gute verpasst. Wahrscheinlich auch manches Schlechte, aber ich probier es halt lieber selber aus.

Heute will ich mir nämlich ein Hähnchen-Gurken-Shirataki Pfännchen machen. Da kommt es mir natürlich entgegen das ich bis nachmittags zu Hause arbeiten kann.

Um 12:30 Uhr klappe ich mein Laptop zu und laufe in die Küche, um mir mein Mittagessen zuzubereiten.

Alex’s Hähnchen-Gurken-Shirataki Pfännchen

Das ist mein ganz eigenes Rezept :) Meine Idee sozusagen. Ich bin mal gespannt ob das schmeckt. Die Zutaten sind Hähnchen-Geschnetzeltes, kleingeschnittene Salatgurke, Cenovis Gewürzbrühe, Salz und natürlich die Shirataki Nudeln. Beim Rewe gab’s bei uns in Stuttgart nur eine Sorte: kajnok Shirataki Nudeln. Ich geh mal davon aus, dass da überall das Gleiche drin ist. Sollte es mir schmecken werde ich mir definitiv mehr davon im Internet kaufen denke ich mir, während ich alles notwendige raushol.

Die Zubereitung seht ihr im Video

Und in in meinen hCG Rezepten findet ihr auch dieses spezielle Rezept. Nachdem ich das Ganze zubereitet habe gehe ich gespannt damit ins Wohnzimmer, um mein Essen vor dem Fernseher zu essen. Meine Freundin hatte mir schon gesagt das man das Ganze gut würzen soll, da die Shirataki Nudeln im Prinzip nach gar nichts schmecken. Ideal ist es zum Beispiel wenn man diese in Saucen rein macht oder eben gut würzt und anbrät. Deshalb hatte ich auch die Idee mit dem Pfännchen, da die Nudeln den Geschmack der anderen Lebensmittel annehmen. Ich hab’s gut gewürzt mit der Gewürzbrühe von Cenovis und mit Salz. Dazu ist natürlich der Geschmack vom Hähnchen-Geschnetzelte und der Gurke in die Nudeln übergegangen. So hoffe ich zumindest, bevor ich meinen ersten Bissen nehme.

Es schmeckt relativ gut

Hähnchen-Gurke-Shirataki Pfännchen

Hähnchen-Gurke-Shirataki Pfännchen

Nach 2-3 Gabeln muss ich sagen, dass die Nudeln tatsächlich nach Hähnchen-Geschnetzeltem und eben nach den Gewürzen schmecken. Schmeckt ganz o. k. Ich verstehe aber was viele im Internet geschrieben haben: die sind tatsächlich etwas wie Gummi. Aber da sie den Gewürzgeschmack haben und nach Hähnchen-Geschnetzeltem schmecken finde ich es ganz o. k. Denn Du hast richtig was auf dem Teller und es hat kaum Kalorien. Und natürlich ist es auch als hCG Lebensmittel absolut geeignet. Eine Packung von dieser Sorte hat 270 g und sage und schreibe 20 kcal, kein Zucker und im Prinzip besteht die ganze Sache nur aus Ballaststoffen.

Nachdem ich aufgegessen habe bin ich wirklich voll. Noch voller als sonst. Denn die Menge ist natürlich für die hCG Diät Ernährung ziemlich viel und ich fühl mich richtig satt. Während ich mein Geschirr rüber trage die Küche und die Geschirrspülmaschine einräume denke ich mir, dass ich das jetzt öfters essen werde. Schmeckt o. k. und füllt den Magen. Ich meine es schmeckt jetzt nicht wie Nudeln, bitte glaubt jetzt nicht, dass das wie Pasta schmeckt. Es schmeckt nicht annähernd so gut wie Pasta, wenn man es realistisch betrachtet. Ich bin auch sicher wenn ihr das ungewürzt und ohne den Geschmack von anderen Zutaten esst, dann kann man’s nicht essen.

Aber zusammen mit Gewürzen und in der Pfanne angebraten mit anderen Lebensmitteln schmeckt es halt tatsächlich nach diesen Lebensmitteln. So geht mir schon durch den Kopf was ich da alles mit machen könnte. Vielleicht mit Rindersteaks denke ich mir. Nudeln die nach Rindersteaks schmecken währen doch lecker :-)

Kann die Shirataki Nudeln nur empfehlen!

Kurzum, ich kann Euch die Shirataki Nudeln nur empfehlen. Wir haben ja während der Diät kaum eine Möglichkeit auf Abwechslung und das Zeug ist wirklich o. k. Ich werde mir auf jeden Fall davon einige Packungen nachbestellen denke ich mir.

Bevor ich zu meinem Kunden fahre recherchiere ich kurz auf dem Tablet, wo ich diese Shirataki Nudeln her bekomme. Und ich werde schnell fündig: Eine 10er-Packung sehe ich für knapp drei Euro pro Stück. O. k. die Nudeln sind nicht billig. Das muss ich leider einräumen. Aber die Ernährung während der hCG Diät ist meiner Meinung nach so günstig, dass man durchaus mal ein paar Euro ausgeben kann. Mir ist es völlig Schnuppe wenn’s gut stopft und etwas schmeckt. Also kurz entschlossen ein Shirataki-Pack bestellt und noch ein 10er-Pack von dem Reis (Hier habe ich es gekauft: Nudeln und Reis). Denn ich habe gesehen das es das ganze auch noch als Reis gibt. Ist ja auch keine schlechte Sache denke ich mir. Vielleicht nimmt es den Geschmack noch besser an. Ist ja mehr Angriffsfläche vorhanden oder täuscht mich das jetzt?

Auf zur Arbeit

Papsattt und mit mir selber völlig zufrieden fahre ich los zu meinem Kunden. Mein Plastikbesteck wie immer im Kofferraum. Ein Freund aus den USA hat mich vor kurzem deswegen ausgelacht. Er meinte, dass ich wahrscheinlich ein Ami wäre, denn die essen anscheinend gerade in den Hotels alles von Plastikgeschirr. Ob ich das jetzt so toll finden kann weiß ich nicht. Natürlich ist Plastik nicht so toll. Aber ich möchte auch kein dreckiges Geschirr im Auto durch die Gegend fahren. Und gerade wenn ich abends spät nach Hause komme kenne ich mich nur zu gut: da bleibt das auch mal im Auto liegen und stinkt mir dann das Auto voll.

Das Plastikgeschirr kann ich halt immer gleich im nächsten Mülleimer entsorgen. Denn ich nehme mir mein Abendessen gleich schon mal mit. Mein Termin ist um 17:00 Uhr und ich rechne mal damit das ich vor 20:00 Uhr dort wegkomme. Ein sehr netter Kunde und wir arbeiten schon lange für ihn. Nach dem Kundengespräch fahre ich nach Hause. Mein Kunde ist auf der schwäbischen Alb und so liegt eine Fahrzeit von fast 1 Stunde vor mir. An einer Grillstelle halte ich deswegen an und packe meinen Magerquark zusammen mit Heidelbeeren und Erythritol aus und mache mir mein Abendessen. Schmeckt echt gut! Ich habe mich schon so dran gewöhnt, dass ich mich tatsächlich darauf freue. Allerdings wäre ich ohne das Erythritol wohl total aufgeschmissen denke ich mir, während ich meinen Quark esse. Denn ohne diesen Zuckergeschmack würde ich das auch nicht dauernd runterkriegen.

Danachfahre ich gut gelaunt nach Hause und freue mich den Abend mit meiner Frau zu verbringen.

Natürlich nehme ich am Abend auch wieder meine hCG Globuli und die Kapseln und Tabletten.

Mal sehen was der morgige Tag so bringt.

Liebe Grüße, Euer Alex

4 Comments

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *